Devils: „Defense-Duell gegen Paderborn“

Gepostet am

LogoDevilsAm Sonntag trafen die Gelsenkirchen Devils Seniors auf die Paderborn Dolphins im Fürstenbergstadion. Nach einem spannenden Spiel mussten sich die Devils knapp mit 20:30 geschlagen geben.

Noch in der Hinrunde verloren die Devils eindeutig mit 20:0 in Paderborn. Das wollten die Devils dieses Mal verhindern. Schon im ersten Quarter präsentierten sie sich defensestark und ließen die Dolphins nicht viele Yards machen. Es war ein Kräftemessen beider Teams, bei dem am Ende des 1. Quarters ein 0:0 stand. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Demons stehen im Meisterschaftsfinale

Gepostet am

Sieg über Neuss qualifiziert das Team für die Play-Off-Games

demons-logoUm 17.15h war es geschafft: die American Footballer der Düren Demons konnten durch ihren hochverdienten 27:6-Heimsieg den Gruppensieg in der NRW-Liga einfahren und sich somit für die Meisterschafts-Play-Offs im September qualifizieren.

Das Team, die Trainer sowie die Cheerleader „Demoniacs“, die vor dem Anpfiff eine mitreißende Show geboten hatten, feierten mit den Fans ausgelassen den so wichtigen Heimsieg und das somit erreichte Etappenziel. Den Rest des Beitrags lesen »

Cat-ix verteidigt Europameister-Titel

Gepostet am

cat-ix wird europameister.jpg

Am Samstag vor einer Woche, den 6.Juli, konnte der Senior Coed Groupstunt der Bielefeld Wildcats, “Cat-ix“, seinen Europameister-Titel in Heidelberg verteidigen. Cat-ix setzte sich mit einem sauberen und technisch anspruchsvollen Programm gegen starke Konkurrenz aus ganz Europa durch. Der Groupstunt hatte sich selbst sehr hohe Ziele gesetzt. In der kurzen Vorbereitungszeit zwischen DM und EM wurde das eh schon anspruchsvolle Programm nochmals aufgestockt. Mit Erfolg. Den Rest des Beitrags lesen »

Bulldogs verabschieden sich mit Auswärtssieg in die Sommerpause

Gepostet am

Kaum zu stoppen von der Verteidigung der Vampire - Veith Strickrock Foto: Zarnke
Kaum zu stoppen von der Verteidigung der Vampire – Veith Strickrock. Foto: Zarnke

Im Aachener Ludwig-Kuhnen-Stadion lassen die Bulldogs keine Zweifel aufkommen. Nach einem 08:40-Sieg gegen die Vampires, liegt der Fokus nun auf dem Rückspiel gegen Aufstiegskonkurrent Essen.

Das Spiel begann für die aus Bulldogs etwas holprig. Ein Pass von Quarterback Niklas Gorny wurde von einem Spieler der Gastgeber abgefangen. Die Verteidigung der Bulldogs griff jedoch konsequent durch und holte das Ballrecht umgehend zurück. Daher war es Running Back Veith Strickrock vorenthalten, durch einen Touchdown für die ersten Punkte des Sonntags zu sorgen (PAT Stork). Den Rest des Beitrags lesen »

Men in Blue demontieren die Bonn Gamecocks mit starker Defense

Gepostet am Aktualisiert am

Defense Coordinator Frank Pfliegner (re) und Head Coach Sherman Anderson feiern den Sieg in Bonn  Foto: © Roland Schicho / Assindia Cardinals
Defense Coordinator Frank Pfliegner (re) und Head Coach Sherman Anderson feiern den Sieg in Bonn Foto: © Roland Schicho / Assindia Cardinals

Der Höhenflug der Assindia Cardinals geht weiter: Am Wochenende gewannen die „Men in Blue“ bei den Bonn Gamecocks fast schon spielerisch mit 48:8. Dabei zeigten sich alle Mannschaftsteile wieder einmal von ihrer besten Seite. Das galt besonders für die Defense, die in der Partie neun Turnovers erzwang und mit drei Pick6es in der ersten Halbzeit schon früh für klare Verhältnisse sorgte. Anthony Clarke, Stephon Toomer und Simon Sikorski punkteten nach zurück getragenen Interceptions und sorgten so dafür, dass die Defense im ersten Durchgang mehr Punkte aufs Brett brachte, als die Offense. „Das war schon ein Fest, was unsere D da veranstaltet hat“, strahlte Headcoach Sherman „DJ“ Anderson über die hellwache Leistung im Sportpark Pennenfeld.  „Die Jungs haben den Gameplan von Anfang an perfekt umgesetzt“, lobte Anderson, der einen Grund für den deutlichen Erfolg aber auch darin sah, dass die Gamecocks derzeit „mit vielen Ausfällen zu kämpfen haben“.

Den Rest des Beitrags lesen »

Jets verlieren gegen Hamburg

Gepostet am

Eine starke Halbzeit reicht nicht zum Sieg

Jets vs Huskies - Foto Berlau
Die Troisdorf Jets müssen sich für die letzten Spiele zusammenraufen (Foto: Samantha Berlau).

Die Troisdorf Jets stehen nach der 35:24-Niederlage gegen die Hamburg Huskies vor dem Abstieg aus der 2. Bundesliga. Dabei sorgten die Jungs in Rot am Anfang der Partie für einen Hoffnungsschimmer, der dann aber in der 2. Halbzeit leider schnell wieder erlosch.

Für einen möglichen Ligaverbleib hätten die Troisdorf Jets unbedingt einen Sieg gegen die Hanseaten gebraucht. Nun bestehen, fünf Spieltage vor dem Saisonfinale, allenfalls noch theoretische Chancen. Den Rest des Beitrags lesen »

TFG Typhoons haben ihr „Endspiel“

Gepostet am

Für die „Fliedner-Schüler“ heißt es Samstag hopp oder top

Das Hinspiel bei den Paderborn Dolphins hatten die TFG Typhoons mit 26-12 für sich entscheiden können
Das Hinspiel bei den Paderborn Dolphins hatten die TFG Typhoons mit 26-12 für sich entscheiden können

Am gestrigen Samstag gewannen die Düsseldorf Panther ihr letztes Saisonspiel erwartungsgemäß gegen den diesjährigen Absteiger aus der German Football League Juniors (GFLJ) Gruppe West, gegen die Bonn Gamecocks, mit 49:12. Somit gehen die Raubkatzen mit 10:6 Punkten aus der Regular Season 2019.

Den Rest des Beitrags lesen »