Jets reisen an die Elbe

Gepostet am

Die „Young Guns“ müssen es richten

Jets vs Huskies 2014.jpg

Für die Troisdorf Jets steht am kommenden Samstag das fünfte Spiel in Folge auf dem Programm. Die Footballer reisen dafür zu den Hamburg Huskies. Dieser Mannschaft haben die Jets in früheren Zweitligasaisons schon des Öfteren gegenüber gestanden.

Die letzten beiden Begegnungen fanden in der Saison 2014 statt, die für die Huskies ein strahlendes und für die Jets ein eher unrühmliches Ende fand. Die Schlittenhunde sicherten sich damals zwei Siege gegen die Jets (34:27/31:14) und feierten am Ende den Meistertitel und damit verbunden den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse. Im vergangenen Jahr mussten die Hanseaten aber ebenfalls wieder den Gang hinab in die GFL2 antreten. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Weiter geht´s für die Devils

Gepostet am

LogoDevilsDas nächste Wochenende steht bei den Devils ganz im Zeichen der Gamedays. Am Samstag spielen die U16 und die Seniors Zuhause, am Sonntag macht sich unsere Spielgemeinschaft der U19 auf nach Aachen.

Zeit zum regenerieren und Wunden lecken bleibt den Devils aktuell nicht. Samstag wird es wieder einen Doubleheader im heimischen Fürstenbergstadion geben. Die Devils-U16 spielt ab 11 Uhr gegen Wuppertal, die Seniors ab 15 Uhr gegen die Cologne Falcons. Den Rest des Beitrags lesen »

Machtdemonstration der Bulldogs

Gepostet am

BULLDOGS DEFENSE

Von Beginn an dominierten die Bielefeld Bulldogs am Samstagabend ihre Gäste, die Aachen Vampires. Beim 63:06 Erfolg auf der Russheide, konnten die Offense, Defense und Special Teams überzeugen.

Nach dem hohen Sieg gegen die Köln Falcons sollte die Konzentration und der Fokus hochgehalten werden, um das nächste Ausrufezeichen zu setzen. Aufgrund des ausgefallenen Spiels in Gelsenkirchen in der Vorwoche, bot sich der Mannschaft um die beiden Headcoaches Bert Smith jr. und Felix Gorny, die Möglichkeit, sich intensiver auf das Aufeinandertreffen mit Aachen vorzubereiten. Den Rest des Beitrags lesen »

Devils: „Ein verdammter Sonntag“

Gepostet am Aktualisiert am

Für die SG Devils/Black Barons U19 und die Devils Seniors war es im wahrsten Sinne ein verdammter Sonntag. Beide verloren ihre Spiele gegen starke Gegner.

Foto: Roman Henel
Foto: Roman Henel

Der erste Drive der Devils-Seniors in Paderborn war bezeichnend. Die Devils verloren den Ball durch eine Interception und die Dolphins holten den Touchdown. Ein harter Schlag gegen die Offense in den ersten Spielsekunden. Auch den PAT konnten die Dolphins verwandeln. Somit stand es bereits in den ersten Sekunden 7:0 für den Gastgeber. Eine verunsicherte Offense der Devils versuchte es nun erneut, schafften zwar einen neuen First Down, kamen danach aber gegen die gute Defense der Paderborner nicht an. Nach langem hin und her auf beiden Seiten schafften die Hausherren erneut einen Touchdown mit Extrapunkt. Mit einem Spielstand von 14:0 ging es ins zweite Quarter. Den Rest des Beitrags lesen »

Crocodiles: „GFL Auswärtsspiel ohne Happy End“

Gepostet am

Cologne Crocodiles müssen weiterhin auf ersten Saisonsieg warten.

Bild: [c] Susanna Wolf
Bild: [c] Susanna Wolf

Am gestrigen Nachmittag traf die GFL-Mannschaft der Cologne Crocodiles vor ausverkaufter Kulisse auf den Überraschungsgegner Hildesheim Invaders. Im Homefield der Invasoren, im Stadion von Eintracht Hildesheim, unterlagen hart kämpfende und moralisch starke Kölner jedoch mit einem nicht leistungsgerechten Spielstand von 31:14 (7:0/14:14/14:0/3:0). Den Rest des Beitrags lesen »

Cat-ix wird deutscher Meister

Gepostet am

Die Wildcats gehören zu den besten Deutschlands

Cat-ix-wird-deutscher-Meister

Eine äußerst erfolgreiche deutsche Meisterschaft liegt hinter den Bielefeld Wildcats. Mit einem Titel für den Senior Coed Groupstunt „Cat-ix´´; einem vierten Platz für die Seniors und einem klasse sechsten Platz für unsere jüngsten Cheerleader, die Peewees, kehrten die Wildcats aus Koblenz zurück. Die Wildcats-Cheerleader haben damit bewiesen, das sie zu den besten Teams Deutschlands zählen. Mit ihrem ersten Platz, hat sich Cat-ix für die Europa-und für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Die WM wird Ende des Jahres in Japan stattfinden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Cardinals: „Vierter Sieg im vierten Spiel – aber nichts für schwache Nerven“

Gepostet am Aktualisiert am

Die Cardinals schwören sich vor dem Spiel auf die schwierige Aufgabe ein. Foto © Danny Chitanta.
Die Cardinals schwören sich vor dem Spiel auf die schwierige Aufgabe ein. Foto © Danny Chitanta.

Die „Men in Blue“ bleiben ungeschlagen und führen die 3. Liga West weiter an. Am vierten Spieltag besiegten die Assindia Cardinals die Bonn Gamecocks durch einen Touchdown in letzter Sekunde mit 26:24. „Das war ein echter Charaktertest. Ich bin stolz auf meine Jungs, dass sie das Spiel doch noch gedreht haben“, freute sich Head Coach Sherman „DJ“ Anderson wenige Minuten nach dem Ende der Partie. „Bonn hat uns alles abverlangt und ein starkes Spiel gemacht“, fand Anderson lobende Worte für den Gegner. Ein paar Haare fand er dennoch in der Suppe: „Wir hatten heute zu viele Turnover, haben wieder zu viele Strafen kassiert und müssen die 20:10 Führung im vierten Quarter bei eigenem Ballbesitz eigentlich sicher nach Hause bringen.“ Den Rest des Beitrags lesen »