Cardinals

Assindia Cardinals empfangen Sonntag die Gelsenkirchen Devils „Am Hallo“

Gepostet am

Die „Men In Blue“ wollen im Straßenbahnderby wichtige Punkte einfahren

cardinals_logo_2018_3Am Sonntag empfangen die Assindia Cardinals zum Nachbarschaftsderby die Gelsenkirchen Devils im Sportpark „Am Hallo“. Kick-off ist um 15 Uhr. Für die „Men In Blue“ galt es in den letzten zwei Wochen das letzte Spiel aufzuarbeiten, gut und diszipliniert in den Trainingseinheiten zu arbeiten, um Sonntag gegen die Devils wieder in die Erfolgsspur zurück finden zu können.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Bulldogs zu Gast bei den Jets

Gepostet am

Drittes Spiel in Folge läutet die Rückrunde ein

Ein hartes Stück Arbeit wartet am Samstag auf die Jets (Foto: Richard Welde).
Ein hartes Stück Arbeit wartet am Samstag auf die Jets (Foto: Richard Welde).

 

Mit dem Spiel der Jets am kommenden Samstag, den 16. Juni 2018 (Kickoff 16 Uhr), gegen die Bielefeld Bulldogs, endet vorerst eine richtungsweisende Phase für die Troisdorfer Footballer. Dann sind drei aufeinander folgende Duelle gegen die Top-Teams der Regionalliga NRW absolviert. Den Rest des Beitrags lesen »

Assindia Cardinals müssen sich den Troisdorf Jets geschlagen geben

Gepostet am

Die „Men In Blue“ verlieren das Topspiel mit 20:31

20180609_cardinals-troisdorf_d-unverferth_02.jpg
Foto: Dirk Unverferth, Assindia Cardinals

Die Assindia Cardinals mussten sich im Topspiel den Gästen aus Troisdorf mit 20:31 geschlagen geben. Dabei war vor allem die schwächere zweite Hälfte der Cardinals ausschlaggebend für die Niederlage.

Das Spiel begann recht glücklich. Bereits im ersten Laufspiel konnte ein Fumble der Jets erobert werden und gab der Offense direkt eine gute Position. Doch auch die „Men In Blue“ gaben den Ball durch einen Fumble schnell wieder ab. Ein guter Lauf brachte die Jets in die Nähe der Essener Endzone, doch die Defense hielt den Gegner bei einem Fieldgoal zum 0:3. Die Cardinals kontern direkt. Eine gute Offense schließt Allen Wilson nach einem guten Pass von Quarterback Lennart Brodeßer zum 7:3 (PAT Lakowitz) ab. Den Rest des Beitrags lesen »

Nullrunde für die Devils

Gepostet am

devils_logo_2017_001Das letzte Wochenende war alles andere als ein Erfolg für die Gelsenkirchen Devils. Drei Teams verloren ihre Spiele und konnten nicht einen Punkt erzielen.

Für die U16 der Devils begann die Partie gegen die Recklinghausen Chargers am Samstag um 11 Uhr. Der Tabellenletzte war zu Gast im Fürstenbergstadion. War es vor dem Spiel noch ein Duell, welches die Devils gewinnen konnten, mussten sie sich eines besseren belehren lassen. Recklinghausen nutzte die Chancen und siegte mit 0:24 gegen Gelsenkirchen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Jets bleiben Spitzenreiten zum Hinrunden-Abschluss

Gepostet am

Troisdorfer Defense zementiert den Sieg

jets_logoÜber zu wenig Spannung durften sich die Zuschauer beim Auswärtsspiel der Troisdorf Jets in Essen nun wirklich nicht beschweren. Am Ende setzten sich die Troisdorfer Footballer gegen die Assindia Cardinals mit 31:20 durch und bleiben damit weiter ungeschlagener Tabellenführer in der Regionalliga NRW. Den Rest des Beitrags lesen »

Assindia Cardinals erwarten die Troisdorf Jets zum Spitzenspiel „Am Hallo“

Gepostet am

Die „Men In Blue“ sind nach der kurzen Pause heiß auf die Jets

cardinals_logo_2018_2Die Assindia Cardinals wollen die Tabellenführung zurück erobern. Im Topspiel der Liga haben es die „Men In Blue“ am Samstag selber in der Hand die bisher ungeschlagenen Troisdorf Jets von der Spitze zu verdrängen und die Topposition in der Regionalliga NRW selber wieder zu erobern. Kick-off im Sportpark „Am Hallo“ ist um 16 Uhr.

Den Rest des Beitrags lesen »

Jets: „Voller Fokus auf die Assindia Cardinals“

Gepostet am

Spitzenspiel zum Ende der Hinrunde

jets_2013_001Am kommenden Samstag, den 9. Juni 2018, sind die Troisdorf Jets zu Gast in Essen bei den Assindia Cardinals. Hier kommt es zum ersten Aufeinandertreffen der stärksten beiden Mannschaften in der laufenden Regionalligasaison.

Die Cardinals sind im vergangenen Jahr aus der 2. Bundesliga abgestiegen und bringen von dort eine Menge Erfahrung und Tempo mit. Das Ruhrpott-Team übernahm daher auch gleich zu Saisonbeginn die Spitze der Liga und schickte in vier Partien seine Gegner gänzlich ohne Punkte vom Feld. Bei den Bielefeld Bulldogs hagelte es dann allerdings gleich 29 Gegentreffer und damit verbunden auch die erste Saisonniederlage der „Men in Blue“ (24:29).

Den Rest des Beitrags lesen »