Badgers

Assindia Cardinals bleiben in der kommenden Saison in der GFL2

Gepostet am

Trotz einer 7:40 Niederlag ein Bonn können die „Men In Blue“ den Klassenerhalt feiern

asscardinalsDas vorletzte Saisonwochenende brachte dann doch bereits vorzeitig die Entscheidung im Kampf um den Klassenerhalt in der GFL2-Nord. Am Sonntagabend hatten die „Men In Blue“ die Gewissheit. Man spielt auch in der kommenden Saison in der GFL2-Nord und kann den eingeschlagenen Weg mit vielen Talenten in der zweithöchsten Liga zu spielen fortsetzen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Bulldogs zu Gast in Köln-Chorweiler

Gepostet am Aktualisiert am

crocodiles_2013_09Am kommenden Sonntag, den 21.08.2016 (Kick-Off 15:00 Uhr, Bezirkssportanlage Chorweiler) trifft die Zweitligamannschaft der Cologne Crocodiles in der GFL2 nach ihrem starken und ungefährdeten 0:76 Auswärtserfolg vergangenen Sonntag bei den Ritterhude Badgers auf die in der Vergangenheit stets unbequemen Bielefeld Bulldogs. Die Crocodiles stehen nach einer bisher beeindruckenden Saisonleistung mit nur einer Niederlage (26:20 am zweiten Spieltag in Paderborn) bei elf Siegen an der Tabellenspitze.

Den Rest des Beitrags lesen »

Crocodiles: Letzte Auswärtsfahrt geht nach Ritterhude

Gepostet am

Am kommenden Sonntag spielt der Tabellenführer der GFL2 sein letztes Auswärtsspiel im hohen Norden bei den Ritterhude Badgers in der Nähe von Bremen. Die Kölner reisen mit 10 Siegen in 11 Spielen beim ersatzgeschwächten Aufsteiger an. Dieser steht zur Zeit mit einem, bzw. zwei Spielen mehr, als die direkten Konkurrenten Essen und Bielefeld, jedoch bereits mit dem jeweils besseren direkten Vergleich noch am ehesten mit der Chance auf den Ligaerhalt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Dolphins wollen gegen Badgers Punkte sammeln

Gepostet am

Die stärkste Offensive trifft auf schlechteste Defensive der GFL 2 Nord.

Quarterback Ethan Haller brachte im Hinspiel neun Mal den Ball in die gegnerische Endzone. Den Badgers gelang nur ein Touchdown. Die Favoritenrolle sollte klar vergeben sein. [Foto: Daniela Stranz]
Quarterback Ethan Haller brachte im Hinspiel neun Mal den Ball in die gegnerische Endzone. Den Badgers gelang nur ein Touchdown. Die Favoritenrolle sollte klar vergeben sein. [Foto: Daniela Stranz]

Die Paderborn Dolphins treffen am kommenden Wochenende auf die Ritterhude Badgers. Das Team aus dem Norden hat sich als Aufsteiger noch nicht in der GFL2 einnisten können. Auf dem letzten Tabellenplatz kassierten die Badgers in elf Spielen fast 500 Punkte und stellen damit die schlechteste Defensiv-Leistung der Liga. Schon einmal, im ersten Saisonspiel 2016, trafen die Teams aufeinander. Damals gewannen die Dolphins deutlich mit 62:7. Ein Ergebnis, welches auch vor heimischen Publikum erzielt werden soll.

Den Rest des Beitrags lesen »

Dolphins setzen sich im Lokalderby durch

Gepostet am

Ein deutliches 48:14 verbucht Paderborn gegen Bielefeld

Quarterback Ethan Haller setzte auf eine Mischung aus kurzen Pässen und Laufspiel. Hier war es Runningback Florian Böse der den Ball über den Platz trug. (Foto: John Bishop)
Quarterback Ethan Haller setzte auf eine Mischung aus kurzen Pässen und Laufspiel. Hier war es Runningback Florian Böse der den Ball über den Platz trug. (Foto: John Bishop)

Im Ostwestfalenderby können sich die Paderborn Dolphins deutlich gegen die Bielefeld Bulldogs durchsetzen. Mit einem ungefährdeten 48:14 Sieg gegen die Nachbarn behaupten sie Ihren Platz an der Tabellenspitze, während bei den Bulldogs weiter gegen den Abstieg gekämpft wird. Eine großartige Werbung für den American Football, denn trotz der lokalen Rivalität zwischen den Teams ist es ebenfalls ein Treffen unter ‚guten Bekannten‘.

Head Coach Carsten Weber fand nach dem Spiel lobende Worte. „Ich bin heute sehr zufrieden mit meiner Mannschaft. Das erste Quarter haben wir verschlafen, aber wir sind zurückgekommen und haben gezeigt, dass wir auch in der Defensive eine solide Leistung abliefern“, so Weber. Damit sprach Weber die in den letzten Wochen manchmal unkonzentriert aufspielende Defensive der Dolphins an. Gerade im ersten Quarter wurden die Dolphins Fans an die Niederlage in Essen erinnert. Mit langen Bällen und vermeintlichen einfachen Spielzügen schafften es die Bulldogs, die Verteidigung der Dolphins zu überwinden. Den Rest des Beitrags lesen »

Cardinals verlassen nach dem 41:35 gegen Ritterhude das Tabellenende

Gepostet am

Vergleich Spannung bis zum letzten Angriff

cardinals_logo_2016_001Erst als Linus Waydhas den letzten Pass der Ritterhude Badgers abfangen konnte, löste sich die Anspannung bei den Assindia Cardinals. Mit 41:35 hatte man das Spiel gewonnen und konnte so den letzten Tabellenplatz endlich verlassen. Bevor dies soweit war, gab es im Sportpark „Am Hallo“ eine echte Nervenschlacht für Teams, Verantwortliche und Fans. Den Rest des Beitrags lesen »

Cougars: Start der Heimspiel-Wochen

Gepostet am

cougars vs crocodiles 07_2016-031Vier Heimspiele in fünf Wochen – für die Cougars-Fans steigen ab Samstag wahre Festspielwochen: Dann haben die „Berglöwen“ ab 17.30 Uhr zunächst die Cologne Crocodiles am Buniamshof zu Gast. Die Vorfreude auf die Football-Wochen am „Buni“ wäre mit Sicherheit noch größer, wenn die Cougars nicht zwei ihrer drei letzten Spiele verloren hätten – mit einem starken Saison-Finish könnten die Cougars die Ligaspitze trotzdem noch einmal angreifen. Den Rest des Beitrags lesen »