GFL2

Devils: „Solide Leistung in Elmshorn“

Gepostet am

20180324_KlimaPic_GrossOhneLogo_IMG_2403

Das Ergebnis lässt es nicht vermuten, dennoch zeigten die Seniors der Gelsenkirchen Devils am Samstag, den 24.03.18 in Elmshorn (GFL2) eine solide Leistung. Am Ende mussten sie sich mit einem 43:13 geschlagen geben.

Zum ersten Testspiel in Elmshorn reisten die Devils mit einem stark dezimierten Kader von 35 Spielern an. Fünf Rookies (davon vier aus der eigenen Jugend) traten die Reise mit an. Außerdem musste Trainer Jan Kärner auf viele Stammspieler verzichten, das tat der Motivation des Teams jedoch keinen Abbruch.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Vive la Monarchs – Französischer Widereceiver verpflichtet

Gepostet am Aktualisiert am

Die Dresden Monarchs sichern sich mit Brice Jacques-Andrè Coquin einen sehr schnellen Passempfänger

monachs_logo_2016Die Dresden Monarchs haben bereits jetzt schon ihren Dresdner Kader mit Spielern aus Europa, den USA und Australien verstärkt. Seit dieser Woche sind die Dresden Monarchs nun um einen internationalen Neuzugang reicher. Brice Jacques-Andrè Coquin verstärkt das Team von Cheftrainer Ulrich Däuber. Der 25-Jährige Widereceiver ist in Deutschland kein unbekanntes Gesicht. In der Vorsaison spielte der 1,88 Meter große Passempfänger bereits für die Düsseldorf Panther, in der GFL2. In 12 Spielen sammelte Brice hier beachtliche 663 Yards und sechs Touchdowns. Mit seiner Schnelligkeit und guten Händen überzeugte er auch die Monarchs-Coaches. Den Rest des Beitrags lesen »

Crocodiles: „Letzter Importspieler der GFL-Mannschaft für 2018“

Gepostet am

2015-09-05_332

Mit Jordi Brugnani möchten wir unseren neuen spanischen Import vorstellen. Jordi ist ein bekanntes Gesicht im deutschen Football, da er schon drei Saisons für die Lübecker Cougars absolviert hat. Den Rest des Beitrags lesen »

Greyhounds: „Weitere Verstärkung für die Defense“

Gepostet am

Verstärkt 2018 die Abwehr der Greyhounds: LB Philipp Conrad
Verstärkt 2018 die Abwehr der Greyhounds: LB Philipp Conrad

Nach NT Torben Trapp von den Solingen Paladins, können die Bergischen einen weiteren Neuzugang vermelden. Mit Philipp Conrad wechselt ein LB von den Assindia Cardinals nach Wuppertal.

Den Rest des Beitrags lesen »

Paladins: „Weitere Verstärkung für die Offensive“

Gepostet am

Xavier_Ajuwon

Mit Xavier Ajuwon verpflichten die Solingen Paladins die nächste Verstärkung aus dem Ausland. Xavier kommt ursprünglich aus London und wird die Paladins auf der Position des Runningback verstärken.

Der Londoner spielt seit 10 Jahren Football und begann seine Karriere in der Jugendabteilung von London Blitz. In seinem letzten Jahr im Jugendteam konnte er nicht nur die Nationale Meisterschaft holen sondern wurde auch zum MVP gekrönt. Den Rest des Beitrags lesen »

GFL-Trio für die Cougars

Gepostet am

GFL-Trio für die Cougars

Die Kader-Planung nimmt auch bei den Zweitliga-Footballern der Lübeck Cougars Formen an: Mit Lennart Stolina (24), Mohamed Arfaoui (23) und Finn Diercks (23) können die „Berglöwen“ drei junge Spieler mit GFL-Erfahrung im Team begrüßen. „Ich freue mich auf die drei, sie werden uns 2018 sicher helfend “, betont Head Coach Mark Holtze.
Den Rest des Beitrags lesen »

RJ Long neuer Passempfänger für die Paladins

Gepostet am

Nach der Verpflichtung von US-Quarterback Daniel Farley konnten die Paladins nun ihren nächsten Neuzugang verzeichnen. Der 28-Jährige, geboren in Corpus Christi TX, wird die Klingenstädter in erster Linie in der Gruppe der Receiver verstärken.

Foto: Samppa Toivonen
Foto: Samppa Toivonen

RJ hat schon Erfahrung mit American Football in Europa. Nach seiner Zeit an der McMurry University, wo er Informatik studierte und mehreren Stationen in Polen und Finnland, spielte er zuletzt bei den Vaasa Royals.

„Das ist das erste Mal dass ich in Deutschland spiele, ich freue mich mit so einem talentierten Team auf dem Feld zu stehen.“ So der Widereceiver.

RJ wird genau wie Daniel Farley auch als Jugendcoach tätig sein und seine Erfahrungen aus mittlerweile 23 Jahren American Football auch an die jüngsten Paladine weitergeben.

Quelle: PALADINS – Foto: Samppa Toivonen