Adler

Men in Blue mit einem Bein in der GFL2

Gepostet am

Assindia Cardinals vs. Berlin Adler am 21.9.19 Foto: Andre Steinberg
Assindia Cardinals vs. Berlin Adler am 21.9.19 Foto: Andre Steinberg

Mit 21:17 haben die Assindia Cardinals ihr erstes Relegationsspiel vor gut 1500 Zuschauern gegen die Adler Berlin gewonnen und sind mit einem Vogel-Fuß zurück in der zweiten Liga. „Das war ein großartiger Nachmittag. Die Jungs begeistern mich immer wieder“, strahlte Head Coach Sherman „DJ“ Anderson nach der Partie. Den Rest des Beitrags lesen »

Cardinals: „Gegen die Adler um den Aufstieg“

Gepostet am

Headcoach Anderson schwört sein Team auf den nächsten Gegner ein. (© Roland Schicho / Assindia Cardinals)
Headcoach Anderson schwört sein Team auf den nächsten Gegner ein. (© Roland Schicho / Assindia Cardinals)

Nach einer langen Saison in der Regionalliga West, die mit dem Titel gekrönt wurde, stehen jetzt die wichtigsten Spiele für die Cardinals Herren an: Die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga, der GFL2. Am Samstag treffen die Men in Blue auf die Berlin Adler. Den Rest des Beitrags lesen »

Jets: „NRW Meister 2018“

Gepostet am

Die Troisdorf Jets steigen in die 2. Bundesliga (Nord) auf

Es darf gejubelt werden: die Troisdorf Jets steigen in die 2. Bundesliga auf (Foto: Marc Junge / All-About-Football)
Es darf gejubelt werden: die Troisdorf Jets steigen in die 2. Bundesliga auf (Foto: Marc Junge / All-About-Football)

Jetzt ist es offiziell! Nach dem Abstieg in 2014 kehren die Troisdorf Jets im kommenden Jahr zurück in die German Football League 2 (Nord). Der American Football und Cheerleading Verband NRW hat das für den kommenden Sonntag geplante Nachholspiel der Jets in Remscheid heute endgültig abgesagt. Den Rest des Beitrags lesen »

Punkte im Gepäck – Longhorns gewinnen in Berlin 23:13

Gepostet am

Auf dem Bild sind die Langenfelder-Neuzugänge zu sehen: Mason Montgomery (links) und Davonte Lynch. Foto: Langenfeld Longhorns
Auf dem Bild sind die Langenfelder-Neuzugänge zu sehen: Mason Montgomery (links) und Davonte Lynch. Foto: Langenfeld Longhorns

Im ersten Spiel nach der Sommerpause ging es für die Longhorns nach Berlin zu den Adlern. Nach dem Sieg im Hinspiel sollten weitere zwei Punkte im Kampf gegen den Abstieg her. Das erste Mal im Dress der Longhorns auf dem Feld: Linebacker Mason Montgomery und Runningback Davonte Lynch.

Den Rest des Beitrags lesen »

GFL2: Berlin Adler zu Gast in Solingen

Gepostet am

paladins_2016_001Lang ist es her, seitdem ein Solinger Team gegen die Berlin Adler gespielt hat. Zum letzten Mal im Jahr 1998 trafen die Solingen Hurricanes auf das Hauptstadtteam und am Samstag kommt, nach gut 20 Jahren, der 6-malige Deutsche Meister wieder in die Solinger Jahnkampfbahn. Den Rest des Beitrags lesen »

Dresden Monarchs vs. Albershausen Crusaders – Erster Test gegen soliden Zweitligisten

Gepostet am Aktualisiert am

Am kommenden Sonnabend testen die Monarchs in Dresden gegen ein GFL2-Team

Gegen die Crusaders aus Albershausen muss sich der GFL-Kaders erstmals beweisen

dresden_monarchs_logo_2017Am kommenden Sonnabend (Kickoff: 15 Uhr) treffen die Dresden Monarchs im heimischen Heinz-Steyer-Stadion auf das GFL2-Team der Albershausen Crusaders. Das in Baden-Württemberg beheimatete Team wird dann der erste Gradmesser für Ulz Däubers Team sein. Noch ist nicht klar, wo genau die Königlichen kurz vor Beginn der German Football League (GFL) Saison 2018 stehen. Noch dürfte es ein wenig knirschen im grob eingestellten Getriebe des Dresdner Bundesligakaders. Genau aus diesem Grund testen nahezu alle GFL-Teams vor dem offiziellen Saisonbeginn. Die Mannschaft muss sich aneinander gewöhnen. Den Rest des Beitrags lesen »

Crocodiles unterliegen am Ende deutlich gegen Dresden

Gepostet am

Bildquelle: Hubert Bädorf
Bildquelle: Hubert Bädorf

Am Samstag empfingen die Cologne Crocodiles mit den Dresden Monarchs als Tabellendritten der GFL 1 nur eine Woche nach der Auswärtsniederlage bei Europameister Braunschweig gleich den nächsten Brocken zum Hinspiel im Höhenberger Sportpark. Da die Monarchs dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen begehen, kam der Headcoach der Kölner Patrick Köpper der Bitte des Jubilars im Vorfeld der Begegnung gerne nach und überließ dem Gegner die Trikotwahl. So spielte der Aufsteiger ungewohnt auf heimischem Platz in den weißen Auswärtstrikots und Dresden in ihren gewohnten dunkelblauen Jerseys. Bei bestem Sommerwetter verschob sich zunächst der Spielbeginn, da der Andrang an den Kassen doch enorm war.

Den Rest des Beitrags lesen »