Monarchs

Kölns Dean Tanwani sichert Ehrenpunkte in einseitiger Partie in Dresden

Gepostet am

Bild: Birgirt Krauch

Bereits am frühen Freitagabend machte sich das verletzungsbedingt stark geschwächte Erstligateam der Cologne Crocodiles Footballer auf den Weg in die Nähe von Leipzig für Ihren Übernachtungszwischenstopp nach Dresden. Nach ausgiebigem Frühstück und Walkthrough begab man sich dann ausgeruht nach Sachsen. Das Team von Headcoach Patrick Köpper gab zwar nie auf, konnte aber seine Leistung auch nicht richtig abrufen und war deshalb nie in der Lage den Dresdnern wirklich gefährlich zu werden. Am Ende musste man sich mit einem deutlichen 42:7 auf den Heimweg machen. Immerhin wurde man hier über das 28:28 Remis der Verfolger Potsdam in Kiel informiert. Und so rutschen die Crocodiles nach Spieltag 8 hauchdünn vor Potsdam auf Platz 5 und kratzen damit weiterhin an den Play Off Plätzen. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

GFL: „Zurück in der Erfolgsschiene!“

Gepostet am Aktualisiert am

Dresden Monarchs besiegen die Cologne Crocodiles mit 42:7

gfl_2013_001Nach zwei bitteren und zum Teil auch unnötigen Niederlagen gegen Braunschweig und Hildesheim mussten die Dresden Monarchs am gestrigen Sonnabend endlich wieder gewinnen. Dies taten die Königlichen im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion eindrucksvoll. Gegen ihren direkten Verfolger, das aktuell viertplatzierte Team der Cologne Crocodiles, konnten sich die Monarchs beim großen Glöckner-Gameday auf erneut großartigen Rückhalt von den Rängen verlassen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Dresden Monarchs vs. Cologne Crocodiles

Gepostet am

Nach zwei knappen Niederlagen zurück in die Erfolgsspur?!

dresden_monarchs_logo_2017Diesen Sonnabend (Kickoff: 15 Uhr) treffen die Dresden Monarchs beim großen Glöckner-Gameday im heimischen Heinz-Steyer-Stadion auf die Cologne Crocodiles. Nach zwei äußerst knappen und bitteren Niederlagen gegen Braunschweig und Hildesheim wollen die Königlichen dann zurück in die Erfolgsspur finden. Wichtig wäre dies in jedem Fall. Schließlich stehen die Kölner Krokodile nur einen Tabellenplatz hinten dem Sachsenkader. Auch wenn Hildesheim und Braunschweig inzwischen etwas enteilt scheinen, wollen die Monarchs jetzt nicht den Tritt verlieren. Berlin, Potsdam und Köln würde jede Schwächephase nur allzu gerne zu ihrem Vorteil nutzen. Mehr denn je setzt Dresden daher auf seine großartigen Fans und deren Unterstützung von den Rängen. Ein volles Haus zum Glöckner-Gameday wäre demnach die optimale Motivation, um die Rückschläge der letzten Wochen vergessen zu machen. Den Rest des Beitrags lesen »

Crocodiles behalten mit 13:12 knapp die Oberhand gegen Kiel

Gepostet am

032-GFL-CC-vs-CBH-2019

Samstagnachmittag waren die Kiel Baltic Hurricanes zu Gast im Rückspiel im Kölner Flughafenstadion Höhenberg. Vor zwei Wochen konnten die Kölner auf des Gegners Platz noch mit 48:28 ihren doch recht deutlichen ersten Saisonsieg feiern. Headcoach Patrick Köpper mahnte jedoch vor dem Rückspiel bereits, dass es diesmal nicht so einfach werden würde und die Hurricanes ihre Hausaufgaben gemacht haben dürften. Zudem fehlt den Crocodiles mit dem Ausnahme Runningback Colby Goodwyn der Mann, der in Kiel alleine die ersten drei Touchdowns zum Sieg beisteuerte. Dem gegenüber verstärkten sich die Gäste im Laufe der Woche noch. Mit Aaron Bruning und Markell Castle kamen zwei weitere US Amerikaner. Schlussendlich war dem Trainerstab um Köpper auch die Wichtigkeit dieser Partie klar, wollte man im Hinblick auf die Play-Offs weiterhin im Rennen bleiben. Den Rest des Beitrags lesen »

Lang geführt und doch verloren – Monarchs verlieren Spitzenspiel

Gepostet am Aktualisiert am

Sachsen mussten sich in atemberaubender Schlussphase in Hildesheim geschlagen geben

gfl_2013_001Am Ende siegten die Gastgeber mit 31:27 (6:7/0:10/6:3/19:7). Dresdens Albtraum – sein Name ist Casey Therriault! Was haben die Monarchs nicht alles versucht, damals, als dieser Quarterback für mehrere Jahre das Dress der Braunschweiger trug. Nie gelang ein Sieg. Am bittersten sicher die Erinnerung an den knapp verlorenen German Bowl 2013. An diesem Samstag im windigen Stadion der Hildesheimer Eintracht kam eine neue, extrem bittere Niederlage dazu. Den Rest des Beitrags lesen »

GFL: Monarchs – Quarterback Glen Cuiellette vor erstem GFL-Auftritt

Gepostet am Aktualisiert am

Hildesheim Invaders vs. Dresden Monarchs

dresden_monarchs_logo_2017Diesen Sonnabend (Kickoff: 16 Uhr) treffen die Dresden Monarchs im Invaders Homefield am Philosophenweg in Hildesheim auf ihren nächsten Gegner in der German Football League (GFL) Nord. Mit den Hildesheim Invaders wartet dann das Überraschungsteam dieser Saison auf die Königlichen. Bislang ungeschlagen (fünf Siege) und mit einem herausragenden Punkteverhältnis von 232 erzielten und 110 kassierten Zählern thront das Team von Cheftrainer Matt LeFever aktuell auf dem ersten Platz der GFL Nord – noch vor Braunschweig. Mit diesem schweren Brocken vor der Nase blieb den Dresden Monarchs – nach der ärgerlichen Verletzung von Stammquarterback Zack Greenlee im vergangenen Spiel gegen Braunschweig – keine andere Wahl, als schnellstmöglich einen Ersatz zu verpflichten. Mit Glen Cuiellette landete bereits am vergangenen Mittwoch der Interimsquarterback. Der 24-jährige US-Amerikaner wird die Königlichen nun erstmals auf einem GFL-Spielfeld anführen. Den Rest des Beitrags lesen »

Crocodiles: „Es ist Derby-Woche in Köln!“

Gepostet am

Bildmaterial/Copyright: Hubert Bädorf
Bildmaterial/Copyright: Hubert Bädorf

 

Nachdem vergangene Woche in Kiel mit 28:48 doch recht deutlich der erste Saisonsieg eingefahren werden konnte, soll nun kommenden Samstag, 08.06.2019, Kick-Off 17:00 Uhr/Einlass 15:30 Uhr, gegen den weiterhin noch sieglosen Aufsteiger Düsseldorf Panther der erste Heimsieg folgen.

Den Rest des Beitrags lesen »