Griffins

Jets: „Belastungsgrenze erreicht“

Gepostet am

Jets erleben chaotische Tour nach Rostock

jets-logo_201928 Stunden, Stau in Hamburg, eine Gewitterwarnung, eine Niederlage und ein freigeschleppter Bus – so lässt sich der vergangene Spieltag der Troisdorf Jets am besten zusammenfassen.

Zur weitesten Auswärtsfahrt des Jahres nach Rostock startete die Mannschaft von Head Coach Andreas Heinen bereits um 4 Uhr morgens vom Treffpunkt aus. Während der erste Teil der Strecke noch relativ entspannt verlief, sorgte ein Stau rund um Hamburg für eine ordentliche Verzögerung. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Weiteste Auswärtsfahrt des Jahres für die Jets

Gepostet am

Foto: Daniel Schäfer – DAS Sportfoto

Foto: Daniel Schäfer – DAS Sportfoto

Nach sechs kräftezehrenden Spielwochen am Stück durften die Troisdorf Jets am Pfingstwochenende eine kurze Pause einlegen. Doch viel Zeit zum Durchatmen bleibt nicht, denn am Samstag steht bereits die längste Auswärtstour des Jahres nach Rostock auf dem Programm. Den Rest des Beitrags lesen »

Jets stehen sich selbst im Weg

Gepostet am Aktualisiert am

Gegen Lübeck wäre mehr drin gewesen

An Kampfgeist mangelte es den Jets nicht (Foto Richard Welde).
An Kampfgeist mangelte es den Jets nicht (Foto Richard Welde).

Die Troisdorf Jets bekommen in der 2. Bundesliga weiter kein Bein an den Boden. Gegen die Lübeck Cougars musste das Team um Head Coach Andreas Heinen eine weitere schmerzvolle Niederlage einstecken. Auch wenn die Mannschaft aufopferungsvoll gekämpft hat, reichte es am Ende nur für ein mageres 7:27. Den Rest des Beitrags lesen »

GFL2: „Paladins machen es erneut spannend“

Gepostet am

SPRG

Als wären die bisherigen zwei Heimspiele nicht spannend genug gewesen, setzten die Solinger auch im dritten noch einen drauf. Zu Gast waren gestern die Griffins aus Rostock, die den Paladins bereits im vergangenen Jahr Schwierigkeiten bereiteten, und den Klingenstädtern zuhause einen Sieg abringen konnten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Paladins zeigen Kampfgeist in dramatischem Comeback-Sieg

Gepostet am

paladins-vs-huskies_05_2019

Für die Paladins Seniors ging es gestern im dritten Spiel der Saison gegen den GFL-Absteiger aus Hamburg. Die Huskies konnten ihr erstes Saisonspiel vergangene Woche gegen die Langenfeld Longhorns mit 36-26 gewinnen. Star des Spiels : Running Back Ja Vontae Hence der gleich vier Touchdowns im ersten Spiel beisteuerte und den es auch gestern zu stoppen galt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Jets: „Achtbar aus der Affäre gezogen“

Gepostet am

Jets zeigen starke Leistung gegen Rostock

Carlton „CJ“ Toussaint begeistert die Fans im Aggerstadion mit spektakulären Aktionen (Foto: Richard Welde)
Carlton „CJ“ Toussaint begeistert die Fans im Aggerstadion mit spektakulären Aktionen (Foto: Richard Welde)

Die Troisdorf Jets haben ihren Heimauftakt in der German Football League 2 verloren. Beim knappen 20:30 am Samstag gegen die hochfavorisierten Rostock Griffins, hat das junge Jets-Team aber eine starke Leistung gezeigt.

Die ersten Punkte brachten die Gäste auf die Anzeigetafel. Eine kurze Unachtsamkeit der eigentlich sehr konzentrierten Defense reichte aus, um den US-Running Back Jermichael Selders entwischen und über 56 Yards in die Endzone der Jets flitzen zu lassen (7:0, PAT Eric Rohde). Den Rest des Beitrags lesen »

Dresden Monarchs vs. Düsseldorf Panther

Gepostet am Aktualisiert am

Erstes Heimspiel in der German Football League 2019

dresden_monarchs_logo_2017Am kommenden Sonnabend treffen die Dresden Monarchs im ersten offiziellen Heimspiel in der German Football League (GFL) 2019 auf die Düsseldorf Panther. Düsseldorf ist noch immer eine der erfolgreichsten GFL-Mannschaften aller Zeiten. Mit insgesamt sechs deutschen Meisterschaften, einem Eurobowl-Gewinn und drei deutschen Vizemeisterschaften trägt das Team von Cheftrainer und Ex-Dresden-Monarchs John Leijten eine stolze Vergangenheit mit sich herum. Speziell von 1983 bis 1996 dominierte die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen Deutschlands höchste Footballliga. Nun ist Düsseldorf also zurück. Nach zwei Jahren in der Zweitklassigkeit (2017, 2018) darf in der Karnevalshochburg wieder gefeiert werden. Hoffentlich nicht schon beim ersten GFL-Auftritt nach dem Wiederaufstieg. Denn am kommenden Sonnabend, 4. Mai, treffen die Panther in Dresdens Heinz-Steyer-Stadion auf die Monarchs. Den Rest des Beitrags lesen »