Bears

Kerpen Bears: „Die Cheers gehen in die Herbstferien …“

Gepostet am Aktualisiert am

cheerleading„Der Übergang von den Sommer- zu den Herbstferien ging irgendwie rasend schnell „ meint Bianca Jäger.

„ Die Mädchen haben in dieser kurzen Zeit ein sehr straffes Programm einstudiert. Zu dem ohnehin großen Dance-Bereich wurde nun auch der Stunt- aber auch der Tumble-Bereich ausgebaut. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Demons: Versöhnliches Ende der Heimspielsaison

Gepostet am

Düren Demons verlieren trotz gutem Spiel gegen Kleve

demons_2010Am Ende waren beinahe alle zufrieden: trotz einer Niederlage konnten die American Footballer aus der Euregio auf ein gutes und spannendes Heimspiel zurückblicken. Erst im letzten Quater konnten sich die Gäste der Kleve Conquerors endültig gegen die aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft um Trainer Osman Noorin durchsetzen und letzlich verdient mit 29:8 gewinnen. Den Rest des Beitrags lesen »

Kerpen Bears Cheerleader zu Gast auf der Ostkampfbahn

Gepostet am

Am Sonntag ging es für die Kerpen Bears Cheerleader nach Köln

kerpen-bears-cheerleading-07-2017-01Das Spiel der Herren der Cologne Falcons galt es zu cheeren. Im „Nest“ der Falcons auf der Ostkampfbahn am Müngersdorfer Stadion fühlten sich die Cheers von Anfang an sehr wohl. Der sehr nette Empfang der Falcons tat sein Übriges. Den Rest des Beitrags lesen »

Blackvenom Teamvorstellung 2017: Head Coach Udo Rath

Gepostet am Aktualisiert am

Der Head Coach der Blackvenom - Udo Rath
Der Head Coach der Blackvenom – Udo Rath

Die BLACKVENOM Wesseling, die Abteilung American Football des TuS Wesseling e.V., starten mit Head Coach Udo Rath in die NRW-Liga 2017. Mehr unter http://www.BLACKVENOM-football.club
Head Coach im TuS Wesseling e. V.

Udo Rath

Geboren am 24.02.1964
Geburtsort Köln
Wohnort Wesseling
Hobbys American Football
Abteilung BLACKVENOM Wesseling
Sportliche Laufbahn: Cologne Crocodiles, Leverkusen Leopards, Cologne Bears, Remscheid Bergische Löwen, Düsseldorf Bulldozer, Düren Demons, Neuwied Rockets, Cologne Falcons, Kerpen Bears

Erfolge als Coach:
1988 Landesligameister
1989 Verbandsligameister
1990 Regionalligameister
1991 2. Bundesligameister
1993 2. Bundesligameister
2000 Oberligameister (Pfalz)
2006 Landesligameister
2007 Jugend Aufbauligameister
2007 Verbandsligameister
2009 Landesligameister
2010 Verbandsligameister
2015 Aufstieg in die Verbandsliga

Seit über 35 Jahren, genauer seit 1980 gibt es für Udo nur einen Sport – American Football. Seine Sportlerkarriere startete Udo beim S.V. Viktoria Köln als Fußballer. Nur durch einen Zufall bemerkte er, dass in der Domstadt eine neue Sportart zu finden war – American Football.

Nach mehrmaligen Trainingseinheiten bei den Cologne Crocodiles hatte Udo schnell Spaß an der, für Ihn, neuen Sportart gefunden. Von hier an ging die sportliche Karriere als Runningback steil nach oben, so dass er nach kurzer Zeit, bereits als 16-jähriger, bei der Seniorenmannschaft (1. Bundesliga) spielte. Mit 17 Jahren gewann Udo die erste Deutsche Meisterschaft mit der Cologne Crocodiles Jugend.

Zur damaligen Zeit war es möglich, gleichzeitig in der Junioren- und Seniorenmannschaft zu spielen. Nach einer schweren Verletzung startete Udo 1983 als Coach der Jugend und Spieler der zweiten Mannschaft bei den Cologne Crocodiles durch. Mit zwei Meisterschaftserfolgen als MVP der zweiten Mannschaft, meldete er sich in die Footballszene zurück und erwarb während dieser Zeit die Lizenz zum coachen.

Weitere Stationen sollten folgen. Remscheid, Düsseldorf, Neuwied sowie einige andere Vereine, die Interessierte aus der sportlichen Laufbahn entnehmen können. November 2016 – Aus einer Idee wurde Ernst und 2017 spielt man schon mit der 1. Mannschaft in der Liga.

Udo freut sich auf die neue Herausforderung mit den BLACKVENOM im TuS Wesseling e.V.

Quelle: BLACKVENOM

Jets zum Saisonabschluss in Aachen / Drei weitere Jets-Teams im Einsatz

Gepostet am

Kuriose Tabellensituation ist möglich

jets_helm_stadiumAm kommenden Sonntag, den 4. September 2016, absolvieren die Jets bereits ihr letztes Saisonspiel in diesem Jahr. Die Troisdorfer Footballer sind zu Gast beim Tabellenletzten in Aachen.

Rein rechnerisch stehen die Gastgeber bereits als Absteiger aus der Regionalliga NRW fest. Doch die wenigen Punkte in der Tabelle täuschen darüber hinweg, wie stark das Team von Head Coach Juri Saragazki eigentlich ist. Oft fehlte das nötige Quäntchen Glück und viele Spiele gingen knapp verloren. Den Rest des Beitrags lesen »

Der U19-Regionalliga-Meister 2016 heißt TFG Typhoons

Gepostet am

Die U16 der „Fliedner-Schüler“ steht kurz vor dem Finaleinzug

typhoonsAm Sonntag gewann die U19 der TFG Typhoons bei den Solingen Paladins mit 27:00 und holte sich damit ein weiteres Mal die Meisterschaft in der Regionalliga des American Football und Cheerleading Verbandes NRW (AFCVNRW). Den Rest des Beitrags lesen »

Typhoons vor dem Wochenende der (Vor-)Entscheidung

Gepostet am

U19 und U16 der „Fliedner-Schüler“ auf Meisterschaftskurs

typhoonsAm kommenden Wochenende starten die Rückrunden in den Jugendligen des American Football und Cheerleading Verbandes Nordrhein-Westfalen (AFCVNRW). Für die TFG Typhoons, die Tackle-Footballer des Theodor-Fliedner-Gymnasiums in Kaiserswerth, könnten die Aussichten dabei günstiger kaum sein. Sowohl die U19 als auch die U16 der „Fliedner-Schüler“ konnten sich in ihren Vorrunden vor den Sommerferien komplett schadlos halten und stehen bei Saisonhalbzeit jeweils verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. Den Rest des Beitrags lesen »