Unicorns

Vierter Titel für Unicorns

Gepostet am Aktualisiert am

afvd_2014Die Schwäbisch Hall Unicorns sind wieder deutscher Meister im American Football. Im ausverkauften Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark besiegten sie vor 15.213 Zuschauern Samsung Frankfurt Universe mit 21:19 (0:13, 7:0, 0:0, 14:6).

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

GFL: „Saison Endet (wieder) in Schwäbisch Hall“

Gepostet am

dresden_monarchs_logo_2017Zum vierten Mal in fünf Jahren mussten die Dresden Monarchs zu einem Halbfinalspiel zu den Schwäbisch Hall Unicorns reisen. Und zum vierten Mal verloren sie diese Herausforderung. Die meisterlichen Einhörner gewannen am Ende verdient mit 23:7 (14:0/2:0/0:7/7:0). Den Rest des Beitrags lesen »

GFL: „Monarchs buchen Halbfinale“

Gepostet am

gfl_2013_001Die Dresden Monarchs ziehen ins Halbfinale im Kampf um die deutsche Footballmeisterschaft ein. Im Viertelfinale gegen die Allgäu Comets setzten sich die Sachsen souverän mit 51:19 durch (7:0/14:7/21:0/9:12). Den Rest des Beitrags lesen »

GFL: „Der Playoff-Krimi beginnt“

Gepostet am Aktualisiert am

Samsung Frankfurt Universe vs. Dresden Monarchs

dresden_monarchs_logo_2017Die Dresden Monarchs treffen am kommenden Sonntag auswärts auf die klar favorisierten Samsung Frankfurt Universe

In der Saison wurde Frankfurt nur zweimal geschlagen, jeweils von Schwäbisch Hall

Den Rest des Beitrags lesen »

Monarchs treffen auf direkten Verfolger

Gepostet am Aktualisiert am

dresden_monarchs_logo_2017Dresden Monarchs vs. Berlin Rebels: Am kommenden Sonnabend treffen die Monarchs in Dresden auf ihre direkten Verfolger

Die Rebels wollen ihr Playoffticket verteidigen / Dresden schielt auf den zweiten Platz

Am kommenden Sonnabend (Kickoff: 15 Uhr) treffen die Dresden Monarchs im heimischen Heinz-Steyer-Stadion auf das aktuell viertplatzierte Team der German Football League (GFL) Nord – die Berlin Rebels. Diese hängen derzeit hinter den Königlichen (16:6 Tabellenzähler) zurück, schauen mit 12:10 Tabellenzähler eher in Richtung ihrer direkten Verfolger, den Cologne Crocodiles (10:10). Doch auch wenn Dresden aufgrund hervorragender Statistiken nur noch theoretisch und durch fehlerfreie Auftritte Kölns sowie Berlins aus den Playoffplätzen zu verdrängen wäre, gilt es für die Monarchs die Spannung zu bewahren. Noch immer ist der zweite Tabellenplatz aus eigener Kraft erreichbar und damit ein Playoffheimrecht möglich. Dies wäre speziell für Dresdens unglaublich treue Fans ein kleines Geschenk zum Saisonabschluss. Dafür müssten die Monarchs allerdings ihre letzten drei Partien der regulären Saison gewinnen. Den Rest des Beitrags lesen »

Panther Rookies stürmen ins Traumfinale  

Gepostet am Aktualisiert am

Düsseldorfer Defense lässt Titelverteidiger Hall beim 30:0 keine Chance

juniorbowl_2017_logoDie U19-Mannschaft der Düsseldorf Panther ist ins Endspiel der deutschen Jugendmeisterschaft gestürmt. In der Neuauflage des letztjährigen Halbfinales ließen die Rookies der Raubkatzen dem Titelverteidiger Schwäbisch Hall Unicorns beim 36:0 (3:0, 14:0, 6:0, 13:0) nicht den Hauch einer Chance. Im Endspiel um Juniorbowl XXXVI warten nun am 26. August in Paderborn die gastgebenden Dolphins, die ihr Vorschlussrundenspiel bei den Wiesbaden Phantoms mit 42:7 gewannen. In Paderborn hatten die Jung-Panther mit dem 0:6 die einzige Saison-Niederlage kassiert, im Hinspiel hatten die Raubkatzen die ‚Delfine‘ 17:7 geschlagen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Panther-Nachwuchs ist auf Revanche aus

Gepostet am

U19 der Düsseldorfer Footballer fahren zum Halbfinale nach Schwäbisch Hall

juniorbowl_2017_logoDieses Halbfinale hat schon etwas von einem echten Endspiel an sich: Nach dem am Ende deutlichen 30:0-Erfolg im Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft der U19 gegen die Hamburg Young Huskies muss das Rookie-Team der Panther am Sonntag (6. August 2017, Kick-off: 15 Uhr, Kunstrasenplatz beim Schulzentrum West) bei den Schwäbisch Hall Unicorns antreten. Beim Titelverteidiger in Hall, der sein Viertelfinale gegen die Mainz Golden Eagles erst im Endspurt mit 35:31 gewann, verlor der Düsseldorfer Football-Nachwuchs im vergangenen Jahr in der Vorschlussrunde denkbar unglücklich mit 13:21.

Den Rest des Beitrags lesen »