GFL 2

GFL2: „Der Kampf um die goldene Ananas“

Gepostet am

Jets reisen zum Absteigerduell nach Hannover

jets-logo_2019Am kommenden Wochenende geht es für die Troisdorf Jets eigentlich um nichts mehr. Die Footballer reisen am Samstag zum Auswärtsspiel nach Hannover und treffen dort auf die Spartans, die ebenfalls bereits als Absteiger aus der 2. Bundesliga Nord feststehen. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Paladins: „Starke Teamleistung als Schlüssel zum Erfolg gegen Lübeck“

Gepostet am

paladins_2016_001Die Paladins empfingen gestern mit den Lübeck Cougars eins der formstärksten Teams der Liga, welches wohl als einziges Team das Rennen um die Meisterschaft in der GFL2 Nord noch spannend machen kann. Sieben Siege in Serie und die Verpflichtung weiterer hochkarätiger Spieler in der Sommerpause sprechen dabei eine deutliche Sprache.

Den Rest des Beitrags lesen »

Jets: „Das Abenteuer 2. Liga ist vorbei“

Gepostet am

Jets werden wieder drittklassig

jets-logo_2019Nun ist es gewiss: bereits drei Spieltage vor dem Saisonende steht fest, dass die Troisdorf Jets im kommenden Jahr wieder in die Regionalliga absteigen werden. Am Samstag reichte es gegen die Langenfeld Longhorns nur für ein 14:36 vor heimischem Publikum. Den Rest des Beitrags lesen »

GFL2: „Letzte Chance für die Jets“

Gepostet am

Klassenerhalt ist fast unmöglich

Das wird ein hartes Stück Arbeit für die Jets (Foto: Marc Junge)
Das wird ein hartes Stück Arbeit für die Jets (Foto: Marc Junge)

Klassenerhalt ist fast unmöglich

Zum vorletzten Heimspiel des Jahres empfangen die Troisdorf Jets am kommenden Samstag, den 17. August 2019, die Langenfeld Longhorns im heimischen Aggerstadion. Auch wenn die Jets spätestens seit dem vergangenen Spieltag nur noch eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt haben, wollen die Jungs in Rot noch einmal alles geben.

Die einzigen beiden Kandidaten, die noch in realistischer schlagweiter für die Jets gewesen wären, haben am vergangenen Wochenende gewonnen. Während sich die Hamburg Huskies Punkte in Rostock sicherten, entschieden die Langenfeld Longhorns das Derby gegen Solingen für sich. Damit ist die Lücke zu beiden Teams noch größer geworden.

„Wir haben am Samstag nichts zu verlieren und werden einfach versuchen, so lange es geht mit den Longhorns mitzuhalten“, so Jets Head Coach Andreas Heinen. „Die Ausgangssituation ist denkbar schlecht, aber wir haben viele Spieler mit einem großen Kämpferherz im Team. Die müssen nun vorangehen und die unerfahrenen Spieler mitreißen.“

Die Langenfeld Longhorns waren in diesem Jahr der Auftaktgegner für die Troisdorf Jets in der GFL2-Saison. Ende April fand das erste Spiel gegen die Jungs von Head Coach Michael Hap statt, das die Jets am Ende mit 12:24 verloren. Die „Horns“ mussten damals im Anschluss an den Saisonauftakt ebenfalls drei Niederlagen einstecken. Doch als erfahrenes Zweitliga-Team behielten die Longhorns die Ruhe und sicherten sich im weiteren Verlauf immerhin fünf Siege.

Ein Glücksgriff auf Langenfelder Seite war in diesem Jahr sicherlich die Verpflichtung von Quarterback Jarvis McClam, der in den bisherigen zehn Saisonspielen bereits 36 Touchdowns erzielt hat. Zudem ist auch Davonte Sapp-Lynch, der jüngere Bruder von NFL-Star Marshawn Lynch, nach Langenfeld zurückgekehrt. Schon 2018 hatte der Running Back den Longhorns die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt beschert.

Unnötig zu erwähnen, dass die Personalsituation bei den Jets hingegen unverändert brenzlig ist. Zwar kehren einige Rekonvaleszenten ins Team zurück, dafür haben sich aber an anderer Stelle erneut Lücken aufgetan. Hier wird wieder einmal an der ein oder anderen Stelle das Improvisationstalent der Jets-Coaches gefragt sein.

Troisdorf Jets vs. Langenfeld Longhorns

Datum: Samstag, 17. August 2019

Kickoff: 16 Uhr (Einlass 15 Uhr)

Quelle: JETS

Paladins unterliegen auch im Rückspiel gegen Langenfeld

Gepostet am

Foto: Hubert Bädorf
Foto: Hubert Bädorf

Für die Solingen Paladins stand am Samstag die Revanche gegen die Langenfeld Longhorns auf dem Plan. Nach der 44:16 Niederlage vergangenen Monat waren die Klingenstädter nicht bloß auf Wiedergutmachung aus, es ging auch darum den direkten Verfolger in der Tabelle auf Abstand zu halten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Führungswechsel bei den Jets

Gepostet am

Carsten Hettche übergibt Geschäftsführerposten an Kai Graf

Kai Graf ist der kommissarische neue Geschäftsführer der Troisdorf Jets (Foto: Jets).

Wer sich über viele Jahre hinweg mit viel Herzblut für einen Verein engagiert, dem fällt so ein Schritt sicher nicht leicht. Aber manchmal lassen äußere Umstände keine Wahl für Experimente. Das gilt auch für den aktuellen Geschäftsführer der Jets, Carsten Hettche. Geschäftsführer bleibt er zwar, aber in einem deutlich anderen Umfeld. Mit der Übernahme des Chefsessels im Holzkontor Erfurt war auch eine räumliche Veränderung absehbar. Den Rest des Beitrags lesen »

Paladins zeigen starke Teamleistung beim Ligaprimus

Gepostet am

Foto: KlimaPic
Foto: KlimaPic

Nach knapp einem Monat Sommerpause ging es für die Herren am gestrigen Samstag zum Tabellenführer nach Elmshorn. Die Rollenverteilung schien im Vorfeld klar zu sein: Die Pirates konnten bis dato alle ihre Saisonspiele gewinnen- auch gegen den Verfolger aus Rostock ließ man vergangene Woche beim 12:27 Auswärtserfolg nichts anbrennen. Die Paladins konnten die letzten Wochen hingegen zum auskurieren und Wunden lecken nutzen und ließen sich von der dominanten Saison der Gastgeber nicht einschüchtern. „Die Stimmung vor dem Spiel war relativ locker und wir hatten einfach nur Bock Football zu spielen.“ berichtete TE Thilo Lindenberg. Der 28-köpfige Paladins-Tross ließ sich das auch nicht vom Stau rund um Hamburg nehmen, der immerhin für eine Kickoff Verzögerung von 30 Minuten sorgte.

Den Rest des Beitrags lesen »