GFL 2

Men in Blue steigen in die GFL2

Gepostet am Aktualisiert am

Headcoach DJ Anderson im letzten Teamhuddle der Saison. Foto © Roland Schicho / Assindia Cardinals.
Headcoach DJ Anderson im letzten Teamhuddle der Saison. Foto © Roland Schicho / Assindia Cardinals.

„Das, was diese Mannschaft in dieser Saison geschafft hat, wie sie zusammengehalten und für einander gekämpft hat, das macht mich stolz. Diese Jungs sind was ganz Besonderes!“ Das Lob, das Sherman „DJ“ Anderson, Head Coach der Assindia Cardinals seinen „Men in Blue“ ausspricht, könnte größer kaum sein. Auch einige Tage nach dem 19:16 Erfolg bei den Oldenburg Knights und dem damit verbundenen Aufstieg in die GFL 2 freut sich der Cheftrainer „wie ein kleiner Junge“ über den Coup der Cardinals: „Viele haben uns belächelt, als wir am Anfang des Jahres gesagt haben, dass wir Meister in der Regionalliga West werden wollen. Wir haben gezeigt, was es heißt, ein TEAM zu sein. Das war einer der entscheidenden Faktoren diese Saison“, bilanziert Anderson.

Den Rest des Beitrags lesen »

Cardinals: „Das Grosse Finale in Oldenburg“

Gepostet am Aktualisiert am

WR Brian Burnett (8) erzielte im Spiel gegen die Berlin Adler alle drei Touchdowns. Foto © Danny Chitanta
WR Brian Burnett (8) erzielte im Spiel gegen die Berlin Adler alle drei Touchdowns. Foto © Danny Chitanta

Das ganz große Ziel ist zum Greifen nah; ein Sieg trennt die „Men in Blue“ von der Rückkehr in die zweithöchste, deutsche Spielklasse im American Football. Nach einer fast perfekten Saison und dem Erfolg im ersten Relegationsspiel gegen die Berlin Adler im Rücken, reisen die Assindia Cardinals am Wochenende nach Oldenburg, um gegen die Knights den Aufstieg unter Dach und Fach zu bringen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Men in Blue mit einem Bein in der GFL2

Gepostet am

Assindia Cardinals vs. Berlin Adler am 21.9.19 Foto: Andre Steinberg
Assindia Cardinals vs. Berlin Adler am 21.9.19 Foto: Andre Steinberg

Mit 21:17 haben die Assindia Cardinals ihr erstes Relegationsspiel vor gut 1500 Zuschauern gegen die Adler Berlin gewonnen und sind mit einem Vogel-Fuß zurück in der zweiten Liga. „Das war ein großartiger Nachmittag. Die Jungs begeistern mich immer wieder“, strahlte Head Coach Sherman „DJ“ Anderson nach der Partie. Den Rest des Beitrags lesen »

Cardinals: „Gegen die Adler um den Aufstieg“

Gepostet am

Headcoach Anderson schwört sein Team auf den nächsten Gegner ein. (© Roland Schicho / Assindia Cardinals)
Headcoach Anderson schwört sein Team auf den nächsten Gegner ein. (© Roland Schicho / Assindia Cardinals)

Nach einer langen Saison in der Regionalliga West, die mit dem Titel gekrönt wurde, stehen jetzt die wichtigsten Spiele für die Cardinals Herren an: Die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga, der GFL2. Am Samstag treffen die Men in Blue auf die Berlin Adler. Den Rest des Beitrags lesen »

Paladins feiern gelungenen Saisonabschluss

Gepostet am

Bild: [C] Marcel Ahrens
Bild: [C] Marcel Ahrens

Ein letztes Mal dieses Jahr durften die Paladins am Samstag im Walder Stadion einlaufen- dafür hatten sich die Verantwortlichen nochmal etwas besonderes überlegt. Begleitet wurde das GFL2 Team gestern von den U13 Spielern und einigen U16 Spielern, die einen kleinen Vorgeschmack bekamen auf das was ihnen in einigen Jahren ebenfalls bevorsteht. Denn trotz durchwachsenem Wetter zu Beginn war die Tribüne gut gefüllt mit Anhängern, unter ihnen auch OB Tim Kurzbach.

Den Rest des Beitrags lesen »

Jets: „Nichts zu holen in Solingen“

Gepostet am Aktualisiert am

Zwei Jets-Touchdowns am Ende sorgen für einen Lichtblick

Hornen und Nikolakopoulos - Jets
Den Jets steht ein Generationswechsel bevor: Niklas Hornen (#33, links) und Niko Nikolakopoulos (#37) (Foto: Jets).

Wie nach der Hinspiel-Niederlage vor einer Woche zu erahnen, konnten die Troisdorf Jets auch ihr letztes Saisonspiel auswärts nicht mit einem Sieg beenden. Zu stark war der Gegner in Solingen, der bereits in der 1. Halbzeit für die Entscheidung sorgte. Als Lichtblick bleibt aber zurück, dass die Troisdorfer Footballer trotzdem bis zum Ende gefightet haben und kurz vor Schluss immerhin noch zwei Touchdowns zum 13:43-Endstand erzielen konnten. Den Rest des Beitrags lesen »

Jets: „Augen zu und durch“

Gepostet am

Das Ende der „Seuchensaison“ naht

Foto: Bernd-Udo Wiedicke
Foto: Bernd-Udo Wiedicke

Etwas mehr als vier Monate nach dem Ligastart ist für die Troisdorf Jets das Abenteuer „2. Bundesliga“ leider schon wieder Geschichte. Am Samstag reisen die Troisdorfer Footballer zum Saisonabschluss nach Solingen und müssen im Anschluss wieder für die Regionalliga planen.

Das Spiel gegen die Solingen Paladins ist dann auch das direkte Rückspiel zwischen den beiden NRW-Teams. Am vergangenen Wochenende mussten sich die Jets im heimischen Aggerstadion mit 14:42 geschlagen geben. Und die Aussichten für die Partie am Samstag haben sich innerhalb der Woche noch einmal verschlechtert. Den Rest des Beitrags lesen »