GFL

Paladins: „Saisonstart in der heimischen Festung“

Gepostet am

paladins_2016_001Nach monatelangem Warten und etlichen Einheiten auf dem Platz und im Kraftraum, ist es diesen Samstag endlich soweit: Die GFL2 Saison 2019 startet mit einem Heimspiel für die Solingen Paladins. Zu Gast sind dafür die Spartans aus Hannover. Die Niedersachsen konnten vergangenes Jahr die Meisterschaft in der Regionalliga Nord gewinnen und stehen nun vor ihrer ersten Saison in der GFL2.

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Crocodiles gewinnen PreSeason Game

Gepostet am

Einlauf der Cologne Crocodiles, Spieler #5, Denis Dauben, RB, trägt die Fahne.
Einlauf der Cologne Crocodiles, Spieler #5, Denis Dauben, RB, trägt die Fahne. Bild: Nadine Bartz, designicious

Am Samstag empfing der Kölner GFL Club Cologne Crocodiles die europaweit erfolgreichen Amsterdam Crusaders zum Testspiel in der Bezirkssportanlage Chorweiler. Bei bestem Frühlingswetter spielten die Domstädter vor rund 700 Zuschauern.

Das Hinspiel in den Niederlanden entschieden die Crocodiles im letzten Jahr noch mit 38:25 für sich. So stellte sich natürlich die Frage: wird es dem Kölner Team erneut gelingen gegen die Amsterdamer zu punkten? Den Rest des Beitrags lesen »

Paladins testen gegen die Elite

Gepostet am

unicorns-vs-paladins
Foto: Unicorns / Manfred Löffler

Die Solingen Paladins reisten gestern knapp 300km nach Schwäbisch Hall um das Footballjahr 2019 einzuläuten. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung trafen die Klingenstädter hier auf den amtierenden Deutschen Meister- die Frage nach der Favoritenrolle in diesem Testspiel war also schnell geklärt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Erfolgreich getestet – Dresden Monarchs mit erstem Sieg aus der Winterpause erwacht

Gepostet am

Gegen die Griffins aus Rostock setzte sich Sachsens Erstligist erfolgreich mit 21:06 durch (7:0/7:3/7:0/0:3).

dresden_monarchsAler Anfang ist schwer! Eine Football-Off-Season ist aber auch lang. Ganze Sechs Monate mussten Dresdens Footballer auf ein neues Spiel warten. Dazwischen gibt’s mit Hallentraining, Try-Outs und Fitnessstudio sowas wie einen Ersatz, welcher doch nie an das Original – einem echten Spiel über vier Viertel – heranreicht. Und entsprechend sieht das dann auf dem Platz nach einer solch langen Pause aus: alles bisschen eingerostet, noch nicht hellwach in jeder Situation. Und zuweilen gibt es unter den Spielern fragende Gesichter. Den Rest des Beitrags lesen »

Erstes Testspiel der Königlichen gegen ein Team der 2. Football-Bundesliga

Gepostet am Aktualisiert am

Dresden Monarchs vs. Rostock Griffins

dresden_monarchs_logo_2017Endlich ist sie vorüber, die erneut endlos lang erscheinende Zeit zwischen den Spielzeiten der German Football League. Nach Monaten in Fitnessstudios, Trainingshallen sowie noch winterlich frischen und nur vom Flutlicht erhellten Trainingsplätzen starten die Dresden Monarchs am kommenden Sonnabend wieder durch. „Wir sind alle heiß auf die ersten Spielzüge und darauf, unseren diesjährigen Kader in Aktion zu sehen“, erklärt Dresdens Cheftrainer Ulrich Däuber.

Den Rest des Beitrags lesen »

Draft der Canadian Football League live auf www.CFL.ca

Gepostet am

cflAm Donnerstag wird es für sechs Deutsche Football-Spieler ernst

Frankfurt/Toronto – Der Donnerstag wird für die sechs deutschen Football-Spieler, die am Combine der Canadian Football League in Toronto teilgenommen haben, ernst. Dann findet die Draft der CFL für die europäischen Spieler statt, bei der sich jedes der neun Teams der Liga einen Akteur für die neue Saison sichern kann.

Den Rest des Beitrags lesen »

Special Teams 2019 – Die Basis erfolgreicher Angriffs- und Verteidigungsarbeit 

Gepostet am Aktualisiert am

Diese elf Spieler sind nicht weniger wichtig als jene der Offensive oder Defensive

dresden_monarchs_logo_2017American Football ist mehr als Angriff oder Verteidigung. Insgesamt drei Formationen müssen im Football bestmöglich harmonieren, soll der Erfolg gelingen. Auch wenn nicht wenige Fans die Spieler der Special Teams als bloße Randerscheinung betrachten: Ohne sie wären Offensive und Defensive aufgeschmissen. Jene Special Teams legen den Grundstein des Erfolges. Sie eröffnen und beenden eigene Angriffe. Sie eröffnen und beenden die Auftritte der Verteidigung. Ob Kickoff, Punt, Fieldgoal oder Point after Touchdown (PAT) – immer geht es um das Erzielen von Punkten bzw. Raumgewinn oder das Verhindern von Punkten oder Raumverlust. Spielt das eigene Special Team auf höchstem Niveau, muss das gegnerische Team sich strecken. Weite Wege, schwierige Punts, Kicks, Fieldgoal- und Zusatzpunktversuche warten dann bei jedem Aufeinandertreffen. Sie machen demnach den Unterschied zwischen Zuckerbrot und Peitsche.    Den Rest des Beitrags lesen »