Jets bleiben Spitzenreiter im Nacken

Gepostet am Aktualisiert am


Punktefeuerwerk sichert den 7. Saisonsieg

Troisdorf, 12. August 2013 – Nach zuletzt eher durchschnittlichen Leistungen gegen Bonn und Lübeck hat die Offense der Troisdorf Jets am Sonntag mit einem wahren Punktefeuerwerk einen weiteren Sieg in der GFL2 Nord gesichert. 53:38 hieß es am Ende einer punktereichen Partie gegen die Cottbus Crayfish, an der die knapp 500 Zuschauer im Aggerstadion ihre wahre Freude hatten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Monarchs erobern Platz zwei

Gepostet am

Running Back Trevar Deed erzielt fünf Touchdowns

falcons_2013_001Die Cologne Falcons hatten die Dresden Monarchs im heimischen Flughafen-Stadion zu Gast. Der Tabellendritte wollte durch einen Sieg vorzeitig die Playoffs-Teilnahme sichern. Und schafften dies eindrucksvoll mit einen 55:22-Erfolg über den Aufsteiger.

Der Erfolg der Sachsen mag zwar viele Väter haben, hat aber augenscheinlich einen Namen: Trevar Deed. Seine vier Lauf- und ein Pass-Touchdown erhöhten sein Punktekonto auf mittlerweile 34 Touchdowns in zehn Spielen. Der Ausnahme-Athlet stellte die Kölner Verteidigung im wieder vor kaum lösbare Probleme, da es so gut wie nicht zu stoppen ist. Diese Erfahrung teilen die Kölner nun mit allen anderen Vereinen der ersten Bundesliga.

Den Rest des Beitrags lesen »

Bielefeld Bulldogs behaupten sich in Osnabrück

Gepostet am

Osnabrück Tigers unterliegen dem Favoriten mit 39:56

tigers_2013_001Eine punktereiche Partie spielten die Osnabrück Tigers und Bielefeld Bulldogs am Sonntag vor 1.350 Zuschauern in Osnabrück. Der Favorit ging als Sieger aus der Begegnung hervor. 17 Punkte trennten die Gegner beim Abpfiff. In drei Spielvierteln erzielten beide Teams gleich viele Punkte. Die Besucher aus Bielefeld sorgten bereits im ersten Spielviertel mit drei Touchdowns für einen ordentlichen Vorsprung. Daneben fehlten den Tigers zum Ende der Begegnung wertvolle Punkte aus vergebenen PATs. Mit 39:56 unterlagen die Osnabrück Tigers gegen die Bielefeld Bulldogs.

Den Rest des Beitrags lesen »

Panther geben mit zweitem Saisonsieg endlich die ,Rote Laterne‘ ab

Gepostet am Aktualisiert am


Düsseldorf. Die Panther sind weiter im Aufwind: Mit dem 28:9 (14:0, 0:3, 7:6, 7:0) gegen die Hamburg Blue Devils hat das Düsseldorfer Football-Aushängeschild nicht nur den zweiten Saisonsieg gefeiert, sondern auch die ‚Rote Laterne‘ des Schlusslichts in der German Football League an die Cologne Falcons weiter gereicht. Die entscheidenden Akzente setzte dabei einmal mehr die Defense der Düsseldorfer, bei der Nationalspieler Sebastian Schönbroich noch besonders glänzte, der gleich zweimal in höchster Bedrängnis Pässe von Hamburgs Spielmacher Zach Maynard abfing.

Den Rest des Beitrags lesen »

Lions beissen sich in Kiel durch

Gepostet am


Mit 22:49 verloren die Kiel Baltic Hurricanes das Spitzenspiel um die Tabellenführung in der GFL Nord gegen die New Yorker Lions. Die Canes konnten die Braunschweiger vor den 2.346 Zuschauern im Kilia-Stadion nie in den Griff bekommen. Zwar hielten sie die Lions anfangs noch aus der Endzone fern, doch nachdem der erste Angriff der Gäste mit einem verschossenen Fieldgoalversuch endete, erzielten sie im Anschluss mit einem Interception Return die ersten Punkte. Marcial Williamson, der nach einer Handverletzung erstmals wieder spielte, erzielte zwei Touchdowns und eine Two-Point Conversion. Die letzten Punkte in der letzten Minute machte Jonas Brix, der im Winter aus der zweiten Mannschaft in das GFL-Team kam.

Den Rest des Beitrags lesen »

New Yorker Lions entzaubern die Kiel Baltic Hurricanes

Gepostet am


Mit einem zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 22:49 (0:7; 6:21; 8:21; 8:0) Sieg kehrten die New Yorker Lions von ihrem Gastspiel in Kiel gegen die Kiel Baltic Hurricanes zurück.
Das von allen erwartete Spitzenspiel der GFL Nord endete vor etwas mehr als 2.300 Zuschauern mit einem Ergebnis, welches in der Höhe und Deutlichkeit wohl niemand in Football Deutschland erwartet hätte.

Den Rest des Beitrags lesen »

Cougars verlieren 7:7

Gepostet am

cougars_2013_001Dieses Unentschieden hat sich angefühlt wie eine Niederlage: Beim 7:7 gegen die Bonn Gamecocks haben die Zweitliga-Footballer der Lübeck Cougars gegen den Tabellendritten, gegen die sie im Hinspiel noch 20:23 unterlagen, zwar einen wichtigen Zähler im Kampf gegen Abstieg gemacht, vergaben aber in den letzten Sekunden noch einen Heimsieg.

Den Rest des Beitrags lesen »