Die Panther kommen

Gepostet am

Foto: © Michael Hundt
Foto: © Michael Hundt

Es ist das Duell der beiden Überraschungssieger vom vergangenen Wochenende, das die Zuschauer am kommenden Samstag, den 03. August, ausnahmsweise ab 15.00 Uhr im Stade Napoleon erwartet. Denn die Berlin Adler empfangen die Düsseldorf Panther zum Rückspiel. Das Spiel in Düsseldorf hatten die Adler mit 27:10 gewonnen. Nun soll auch die zweite Begegnung ein Erfolg werden …

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Neuer Head Juniors Coach bei den Falcons

Gepostet am

Der AFC Köln e.V. hat für seine GFL Juniors-Mannschaft einen neuen Head Coach unter Vertrag genommen. Ab sofort steht Marcel Fritsche als sportlicher Leiter eines der erfolgreichsten Jugendprogramme im American Football als Cheftrainer fest.

Dabei kann Fritsche auf eine bemerkenswerte langjährige Coaching-Karriere zurückblicken. Zu seinen größten Erfolgen zählen, neben dem Gewinn der Vizemeisterschaft als Auswahltrainer der „Big East“ als Special Team Coordinator, drei Regionalliga-Meisterschaften als Defensive Coordinator mit den Magdeburg Virgin Guards, zwei davon mit einer Perfect Season. Darüber hinaus schaffte er mit ihnen den Aufstieg in die GFL II Nord und konnte sich dort mit ihnen etablieren.

Den Rest des Beitrags lesen »

Die Lions, zum zweiten Mal

Gepostet am Aktualisiert am

Die Falcons reisen nach Braunschweig

Die Cologne Falcons treffen am Samstag beim Rückspiel in Braunschweig wieder auf die New Yorker Lions. Das einige Team in der gesamten GFL, das noch ungeschlagen ist, ist wohl der schwerste Brocken, den der Aufsteiger in diesem Jahr zu bekämpfen hat.

Den Rest des Beitrags lesen »

Panther fahren mit Simmons, Engelmann und neuem Selbstvertrauen nach Berlin

Gepostet am

panther_2013_002Und schon wieder geht’s gegen Berlin. Nach dem überraschend klar herausgespielten ersten Saisonsieg, dem 33:21 gegen die Berlin Rebels, steht für die Düsseldorf Panther am neunten Spieltag der German Football League die Fahrt in die Hauptstadt an. Bei den Adlern steigt das älteste Duell des deutschen Footballs – das im Hinspiel in Benrath mit 27:10 für die Gäste endete.

Dabei hatten die Düsseldorfer bereits angedeutet, dass das Potenzial der Mannschaft weit größer ist, als die sieben Niederlagen in den sieben Hinrundenspielen auszusagen scheinen. Erst individuelle Fehler kurz vor und direkt nach der Pause hatten die Adler in Führung gebracht. Dann war kurzzeitig Hoffnung auf ein Comeback aufgekommen, doch nach dem 10:14 setzte sich im Schlussviertel doch die Cleverness der Berliner durch.

Den Rest des Beitrags lesen »

Monarchs empfangen „rebellische“ Berliner

Gepostet am

monarchs_2013_001Kopf freimachen und wieder zum eigenen Spiel finden. Die Devise der Dresden Monarchs für das Heimspiel am kommenden Samstag gegen die Berlin Rebels ist ziemlich einfach. Zu Hause vor den eigenen Fans wollen die „Königlichen“ im Heinz-Steyer-Stadion ab 15 Uhr die 14:34-Niederlage gegen die Berlin Adler vergessen machen und sich wieder auf die eigenen Stärken besinnen. Das einzige Problem dabei ist, dass es ihrem Gegenüber ähnlich geht.

Den Rest des Beitrags lesen »

Footballer des MG WOLFPACK für Jugend-Nationalmannschaft nominiert

Gepostet am

Europameisterschaft im August mit bis zu vier Nachwuchsspielern aus Mönchengladbach

nationalteamDer finale Kader für die Jugendeuropameisterschaft im American Football (23.-25. Aug. in Düsseldorf u. Köln) steht. Wie der American Footballverband Deutschland e.V. (AFVD) gestern bekannt gab, werden auch Spieler des MG WOLFPACK für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen. Runningback Oliver Trabandt und Linebacker Marius Pohle haben sich nach dem letzten Sichtungstraining am vergangenen Wochenende endgültig einen Platz im Auswahlteam gesichert; mit Defensiveliner Henry Towet und Linebacker Domenic Günther sind zwei weitere Rudelmitglieder als Nachrückkandidaten nominiert.

Den Rest des Beitrags lesen »

Jugendnationalmannschaft benennt Europameisterschaftskader

Gepostet am Aktualisiert am

Am Sonntag, den 28. Juli 2013 versammelten sich etwa 90 hoffnungsvolle Jugendspieler der Jahrgänge 1994 bis 1996, um sich in der vierten und letzten Sichtungsmaßnahme für einen der begehrten Plätze im Europameisterschaftskader zu empfehlen.

Im Anschluss an diese letzte Sichtung wurde durch den Coaching Staff der finale Kader für die Europameisterschaft (23.-25. August 2013 in Düsseldorf und Köln) benannt. Die Mitglieder des 45er-Kaders werden sich am 20. August 2013 in Velbert zusammenfinden, um sich dort den letzten Feinschliff für die Europameisterschaft zu verpassen.

Den Rest des Beitrags lesen »