Seniorenfootball

Rebels müssen sich beugen

Gepostet am


Die Berlin Rebels müssen sich in einer Hitzeschlacht bei den Dresden Monarchs mit 49:21 geschlagen geben und warten nun bereits seit 5 Partien auf einen Sieg.

Die Monarchs legten auch gleich von Beginn an vor und brachten den ersten Drive über 75 yds in die Endzone. Trevar Deed erlief einen TD für 11 yds. Die Rebels hingegen ließen gleich die ersten drei Pässe durch die Hände gleiten und so kamen die Monarchs schnell wieder an den Ball. Jedoch konnte die Defense von Coach Javier Cook diesmal einen Punt erzwingen. Schon der zweite Spielzug der Rebels endete jedoch in einer Interception von Darius Outlaw und wurde auch gleich zum Touchdown zurück getragen. Somit stand es 14:0.

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Adler auf Playoff-Kurs

Gepostet am Aktualisiert am

Lange mussten die Berlin Adler am Samstag im Stade Napoleon um den Erfolg zittern.

adler_2013_001Am Ende stand in der Begegnung gegen die Düsseldorf Panther zwar ein 31:28-Sieg in den Statistiken, doch es war viel Stückwerk an diesem hochsommerlichen Samstag zu sehen gewesen … „Ein Sieg ist immer schön. Ein Sieg ist auch immer ein Sieg. Aber wir können mit diesem Sieg nicht zufrieden sein, weil wir viel zu viele Fehler gemacht haben“, zog Berlins Head Coach Wanja Müller nach dem Spiel Bilanz. „Es war sehr heiß, was auch ein gewisser Grund dafür sein mag, dass man in gewissen Phasen müde wird und durch Müdigkeit auch mal Unkonzentriert rein kommt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Harte Landung für die Jets

Gepostet am

Aufstiegsträume verpuffen vorerst in Lübeck

jets_2013_001Troisdorf, 4. August 2013 – Die Troisdorf Jets haben am Samstag in Lübeck eine klassische Bauchlandung hingelegt. 19:26 hieß es am Ende für die Troisdorfer Footballer, die sich gegen gut aufgelegte Lübecker vor allem Halbzeit Zwei nahezu blamierten.

„Drei Turnovers, zwei verschossenen Fieldgoals und Strafen über Strafen – damit kann man so ein knappes Spiel zweier Teams auf Augenhöhe einfach nicht gewinnen“, ärgerte sich Jets-Head Coach Javan Lenhardt, dem man nach dem Spiel förmlich ansehen konnte, wie es in ihm brodelt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Monarchs siegen!

Gepostet am


Na also, es geht doch! Trotz tropischer Temperaturen konnten die Dresden Monarchs am gestrigen Samstag gegen die Berlin Rebels einen unumstrittenen 49:21-Erfolg feiern. Vor gut 1.000 Zuschauern im heimischen „Heinz Field“ zeigten die Dresdner American Footballer eine Woche nach der Niederlage bei den Berlin Adler diesmal ihr wahres Gesicht und Runningback Trevar Deed legte eine Show hin, für die sich das schwitzen lohnte.

Den Rest des Beitrags lesen »

Super-Cougars holen Jets vom Himmel

Gepostet am Aktualisiert am

courgars_Jets_2013
Standing Ovations der über 700 Fans am Buniamshof, Riesenjubel auf dem Spielfeld: Mit 26:19 haben die Zweitliga-Footballer der Lübeck Cougars den Tabellenzweiten Troisdorf Jets besiegt und damit einen furiosen Start in die Rückrunde gefeiert. Dabei drehten die „Berglöwen“ einen 10:19-Halbzeitrückstand noch zum dritten Saisonerfolg um. Für die Punkte in einer dramatischen Partie sorgten Laurents Mohr (12), Colin Harms (8) und Kyle Latore (6).

Den Rest des Beitrags lesen »

Panther im Pech: Klasseleistung in Berlin bleibt unbelohnt

Gepostet am

panther_2013_002Düsseldorf. Wut und Ärger über den unglücklich verpasste Sensationserfolg oder Stolz auf die eigene Leistung? Mit gemischten Gefühlen verließen die Düsseldorf Panther am Samstagabend nach der 28:31 (7:0, 0:14, 14:3, 7:14)-Niederlage gegen die Berlin Adler die großartig Stade Napoleon titulierte Trainingswiese der Berliner. Bis eineinhalb Minuten vor dem Ende war in dem Football-Krimi mit fünf Führungswechseln die große Überraschung, der zweite Saisonsieg der Düsseldorfer, greifbar nahe, dann setzten sich cleveren Gastgeber dank einer tollen Einzelleistung von US-Boy Conrad Meadows doch noch durch.

Den Rest des Beitrags lesen »

Achter Sieg für die Canes

Gepostet am

hurricanes_2013_001Mit 41:19 (7:0/14:0/7:7/13:12) gewinnen die Kiel Baltic Hurricanes ihr neuntes Saisonspiel bei den Hamburg Blue Devils. Vor 1.887 Zuschauern in der Adolf-Jäger-Kampfbahn feierten dabei Running Back Quentin Griffin und Defensive End Willie Bohannon ein erfolgreiches Debut im Dress der Canes.

Den Rest des Beitrags lesen »