Regionalliga NRW

Trainerwechsel bei den Troisdorf Jets

Gepostet am

Bryant übernimmt die Jets-Defense

Der neue Defense-Chef Gerald Bryant ist schon voll ins Training bei den Jets eingestiegen (Foto: Jets).
Der neue Defense-Chef Gerald Bryant ist schon voll ins Training bei den Jets eingestiegen (Foto: Jets).

Bereits Anfang April, inmitten der Corona-Krise, hatten sich die Troisdorfer Footballer von ihrem bisherigen Defense-Chef Sascha Kohlenberg getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger war im Anschluss überraschend schnell von Erfolg gekrönt. Den Rest des Beitrags lesen »

Verstärkung für die Bulldogs

Gepostet am

Jaquel Watson
Jaquel Watson

Mit Jaquel Watson und Demetrius Allen verstärken sich die Bielefeld Bulldogs für die kommende Regionalliga-Saison. Jaquel Watson ist 24 Jahre alt und kommt aus Florida. Jaquel ging auf die Vernon High School und machte seinen Abschluss an der University of South Alabama.

Den Rest des Beitrags lesen »

Jets: „Die Landung für einen Floridianer ist freigegeben“

Gepostet am

Linnwood Kirkland will auf dem Platz für Unruhe sorgen.

Linnwood Kirkland. Foto Nick Jungnitsch
Linnwood Kirkland. Foto Nick Jungnitsch

Mit Linnwood Kirkland erhalten die Troisdorf Jets weitere Unterstützung auf der Linebacker-Position für die kommende Saison. Der 25-Jährige aus dem Mutterland des American Football ist dabei in der Regionalliga kein Unbekannter und hat sogar schon im Troisdorfer Aggerstadion gespielt. Das war jedoch in der Saison 2018 auf Seiten der gegnerischen Assindia Cardinals aus Essen. Den Rest des Beitrags lesen »

Men in Blue steigen in die GFL2

Gepostet am Aktualisiert am

Headcoach DJ Anderson im letzten Teamhuddle der Saison. Foto © Roland Schicho / Assindia Cardinals.
Headcoach DJ Anderson im letzten Teamhuddle der Saison. Foto © Roland Schicho / Assindia Cardinals.

„Das, was diese Mannschaft in dieser Saison geschafft hat, wie sie zusammengehalten und für einander gekämpft hat, das macht mich stolz. Diese Jungs sind was ganz Besonderes!“ Das Lob, das Sherman „DJ“ Anderson, Head Coach der Assindia Cardinals seinen „Men in Blue“ ausspricht, könnte größer kaum sein. Auch einige Tage nach dem 19:16 Erfolg bei den Oldenburg Knights und dem damit verbundenen Aufstieg in die GFL 2 freut sich der Cheftrainer „wie ein kleiner Junge“ über den Coup der Cardinals: „Viele haben uns belächelt, als wir am Anfang des Jahres gesagt haben, dass wir Meister in der Regionalliga West werden wollen. Wir haben gezeigt, was es heißt, ein TEAM zu sein. Das war einer der entscheidenden Faktoren diese Saison“, bilanziert Anderson.

Den Rest des Beitrags lesen »

Devils: „Gut gekämpft, doch verloren“

Gepostet am

 Foto: Gelsenkirchen Devils
Foto: Gelsenkirchen Devils

Im letzten Spiel der Gelsenkirchen Devils in Köln gegen die Cologne Falcons mussten die Devils eine knappe Niederlage einstecken. Mit 17:16 verlor das Team um Headcoach Jan Kärner in der spannenden Schlussphase.

Im ersten Quarter war das Spiel zunächst ausgeglichen und die Defense-Teams beider Mannschaften spielten eine starke Partie. Gegen Ende des ersten Quarters gingen die Devils in Führung. Wide Receiver Tobias Goldmann (#13) fing den Pass von Quarterback Johannes Werner (#18) und sprintete fünf Yards in die Endzone. Für den Extrapunkt sorgte Jürgen Haindl (#5). Spielstand zum Ende 0:7. Den Rest des Beitrags lesen »

Cardinals: „Das Grosse Finale in Oldenburg“

Gepostet am Aktualisiert am

WR Brian Burnett (8) erzielte im Spiel gegen die Berlin Adler alle drei Touchdowns. Foto © Danny Chitanta
WR Brian Burnett (8) erzielte im Spiel gegen die Berlin Adler alle drei Touchdowns. Foto © Danny Chitanta

Das ganz große Ziel ist zum Greifen nah; ein Sieg trennt die „Men in Blue“ von der Rückkehr in die zweithöchste, deutsche Spielklasse im American Football. Nach einer fast perfekten Saison und dem Erfolg im ersten Relegationsspiel gegen die Berlin Adler im Rücken, reisen die Assindia Cardinals am Wochenende nach Oldenburg, um gegen die Knights den Aufstieg unter Dach und Fach zu bringen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Men in Blue mit einem Bein in der GFL2

Gepostet am

Assindia Cardinals vs. Berlin Adler am 21.9.19 Foto: Andre Steinberg
Assindia Cardinals vs. Berlin Adler am 21.9.19 Foto: Andre Steinberg

Mit 21:17 haben die Assindia Cardinals ihr erstes Relegationsspiel vor gut 1500 Zuschauern gegen die Adler Berlin gewonnen und sind mit einem Vogel-Fuß zurück in der zweiten Liga. „Das war ein großartiger Nachmittag. Die Jungs begeistern mich immer wieder“, strahlte Head Coach Sherman „DJ“ Anderson nach der Partie. Den Rest des Beitrags lesen »

Cardinals: „Gegen die Adler um den Aufstieg“

Gepostet am

Headcoach Anderson schwört sein Team auf den nächsten Gegner ein. (© Roland Schicho / Assindia Cardinals)
Headcoach Anderson schwört sein Team auf den nächsten Gegner ein. (© Roland Schicho / Assindia Cardinals)

Nach einer langen Saison in der Regionalliga West, die mit dem Titel gekrönt wurde, stehen jetzt die wichtigsten Spiele für die Cardinals Herren an: Die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga, der GFL2. Am Samstag treffen die Men in Blue auf die Berlin Adler. Den Rest des Beitrags lesen »

Bulldogs verlieren letztes Saisonspiel

Gepostet am

Marcel Grimm und John Boston beim Tackling. Foto: André Zarnke
Marcel Grimm und John Boston beim Tackling. Foto: André Zarnke

In einem Krimi, entscheiden die Gelsenkirchen Devils das letzte Spiel der Saison, nach leidenschaftlicher Aufholjagd mit 23:20 für sich. Die Bulldogs beenden die Saison aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs mit Paderborn auf dem zweiten Tabellenplatz der Regionalliga West.Bereits vor dem Spiel war klar, dass der Fokus im letzten Saisonspiel darauf liegen sollte, Spaß zu haben und möglichst vielen Spielern Spielzeit zu ermöglichen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Bulldogs: „Das letzte Spiel der Saison“

Gepostet am

Foto: Zarnke
Foto: Zarnke

Am kommenden Samstag steht das letzte Spiel der Saison 2019 auf dem Programm. Das Nachholspiel wird in Gelsenkirchen gegen die Devils stattfinden. Coach Felix Gorny freut sich auf das kommende letzte Spiel,“ Gelsenkirchen hat sich im Hinspiel als zäher Gegner erwiesen, sodass wir alles daran setzen werden, an das Resultat aus dem Hinspiel anzuknüpfen und uns in unserer Spielleistung nochmals steigern.

Den Rest des Beitrags lesen »