GFL

Kalte Dusche für die Falcons

Gepostet am

falcons_2013_001Bei bestem Footballwetter und 30 Grad sind die Cologne Falcons nach ihrer vierwöchigen Pause wieder in der GFL Nord gestartet. Zu Gast im Flughafenstadion waren die Hamburg Blue Devils, die noch ohne Punktgewinn in die Domstadt gekommen waren. Diese überraschten die Gastgeber sichtlich mit einem starken Laufangriff, den die Gastgeber nicht stoppen konnten. Dazu noch der bekannte starke Wurfarm von Quarterback Zachary Maynard und die blauen Teufel haben die Falcons mit dem 42:14 eine kalte Dusche verpasst.

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Endlich Sommerpause!

Gepostet am

monarchs_2013_001Die Dresden Monarchs verabschieden sich mit einem Sieg in die Sommerpause und können Ihr Spiel bei den Panthern in Düsseldorf klar mit 14:42 (0:14/7:7/0:21/7:0) gewinnen.

Nach 5 Spielen in Folge freut sich das Team der Monarchs auf die zweiwöchige Sommerpause. Viele Blessuren gilt es auszukurieren, Zeit mit der Familie zu verbringen und natürlich Kraft für die lange Rückrunde zu tanken.

Den Rest des Beitrags lesen »

Die blauen Teufel kommen

Gepostet am

Die Hamburg Blue Devils kommen ins Flughafen-Stadion

falcons_2013_001Am kommenden Samstag geht für die Cologne Falcons n der GFL endlich die vierwöchige Pause zu Ende. Denn dann empfangen sie im ersten von zwei Back-to-Back-Spielen die Hamburg Blue Devils im heimischen Flughafen-Stadion im Sportpark Höhenberg.

Und die Pause hat das Team um Head Coach Allan Verbraeken gut genutzt. Denn so konnten nicht nur allerlei Blessuren heilen, auch die zweiwöchige intensive Vorbereitung auf den Gegner war möglich. So wurden nach intensivem Videostudium die Mannschaftsteile auf den Gegner optimiert und es wurden dort die Verbesserungen vorgenommen bzw. einstudiert, bei denen es nötig war, so dass das Team in Bestbesetzung antreten kann.

Den Rest des Beitrags lesen »

Monarchs wollen zurück auf die Siegerstraße

Gepostet am

monarchs_2013_001Eine Woche nach ihrer ersten Saisonniederlage beim 17:24 in Braunschweig wollen die Dresden Monarchs am kommenden Wochenende wieder in der German Football League den Weg zurück in die Erfolgsspur finden. Gelingen soll dies beim Gastspiel am Sonntag im Düsseldorfer Benrather Stadion (Kick-Off 15 Uhr). Das Hinspiel konnten die Sachsen mit 49:0 für sich entscheiden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Falcons Juniors treten im Viertelfinale in Berlin an

Gepostet am

falcons_2013_001Am kommenden Sonntag wird es ernst. Dann treten die Cologne Falcon Juniors bei den Berlin Rebels im Stadion Wilmersdorf an. Kick Off der Partie ist 15 Uhr.

Die Rebels haben sich mit ihrem ersten Platz in der GFLJ Gruppe Nord das Heimrecht gegen die Falcons im Viertelfinale erkämpft. Dabei musste das Team um Head Coach Nicolai Kaltenhofer bis zum vergangenen Sonntag und damit letzten Spieltag warten, um hier Klarheit zu haben. Direkter Mitkonkurrent um den Titel des Norddeutschen Meisters waren nämlich die Berlin Adler, die auch das Hinspiel gegen die Rebels mit 3:0 gewonnen hatten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Crocodiles U19 starten in die Playoffs der GFLJ

Gepostet am

Nach einem spielfreien Wochenende startet die U19 der Cologne Crocodiles gegen die Darmstadt Diamonds in die K.O.-Phase der diesjährigen GFL Juniors Saison. Im Rahmen dieses Spiels werden die Seniors (Jugendspieler, die nach Beendigung der Saison ins Lager der Herrenmannschaft wechseln) vor Spielbeginn verabschiedet. Der sogenannte Seniorsday hat inzwischen Tradition bei den Cologne Crocodiles. Er soll den Spielern die Wertschätzung des Vereins, für ihre Leistungen im Jugendbereich, zeigen.

Den Rest des Beitrags lesen »

New Yorker Lions stürzen Dresden Monarchs vom Thron

Gepostet am

lions_2013_001Mit einer herausragenden Teamleistung und einem tollen Einstand des neuen Quarterback Casey Therriault, schlugen die New Yorker Lions den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer der GFL Nord, die Dresden Monarchs, mit 24:17 (0:0; 14:7; 7:7; 3:3).

Knapp 3.800 begeisterte Zuschauer sahen von Beginn an ein Braunschweiger Team, das gewillt war, das Spielfeld im Eintracht-Stadion als Sieger zu verlassen.

Den Rest des Beitrags lesen »