Das Bulldogs Flagfootball Team freut sich auf die kommende Saison und auf weiblichen Zuwachs

Gepostet am


DSC_0238

Was vor gut drei Jahren mit einer Altherrenfitnessgruppe begann, hat sich mittlerweile zum festen Bestandteil des 1.AFC Bielefeld Bulldogs entwickelt. Teammanager Andre Zarnke;“Vor gut einem Jahr wurde das Flagfootball Team der Bulldogs ins Leben gerufen. Während man damals fast komplett bei null anfangen musste, sind wir heute schon einen großen Schritt weiter.

Wir haben zwar einige Spieler und einen Coach ans Senior Tackle Team abgegeben, aber auch wieder acht neue Spieler dazugewonnen.“ Nach dem Saisonende hat das Team nur zwei Wochen Trainingspause eingelegt, um unmittelbar danach in die neue Saisonvorbereitung zu starten.

Auch wenn das Wintertraining eine besondere Herausforderung fürs Training war, haben wir uns vernünftig weiterentwickelt. Das Training in einer kleinen Fitnesshalle ohne Ball und gefrorener Boden hat uns nicht immer in die Karten gespielt. Wichtig wird es jetzt sein, unsere neuen Aktiven ins Spielsystem einzufügen.

Aufgrund beruflicher Veränderungen und Wechsel der Sparte, gab es im Team auf der Coaches Position Veränderungen. Da unser Defense Coordinator Hauke Schulz jetzt das Senior Tackle Team mit seiner Erfahrung unterstützt, übernimmt Teammanager Andre Zarnke das Defense Coaching. Neuer Offense Coordinator wurde Lennart Dabelow, seinerseits MVP Offense 2018.

Zur kommenden Saison bemerkt Dabelow “Nach der positiven Entwicklung im Laufe der letzten Saison, wollen wir dieses Mal von Beginn an durchstarten und angreifen. Mit einer ausgewogenen Mischung aus Rückkehrern und „jungen Wilden“ sind wir offensiv sehr gut aufgestellt und fiebern dem ersten Spieltag entgegen.“

“In der Defense müssen wir versuchen wieder mehr Biss und Sicherheit zu bekommen.“ wünscht sich Andre Zarnke.

Die neue Saisonplanung läuft bereits auf Hochtouren. Am 17.März werden wir ein eintägiges Camp in der General Feldmarschall Rommel Kaserne durchführen. Das Interesse an Flagfootball ist weiterhin ungebrochen. So kommen in dieser Saison zusätzlich mit den Brilon Lumberjacks, Duisburg Dockers und den Wesel Rhine Flags, drei neue Teams dazu. Deshalb wird ein Modifiziertes Ligasystem an den Start gebracht. Die 10 Teams der NRW-Senior Flagliga teilen sich in zwei 5er Gruppen auf. Eine Division West mit den Duisburg Dockers, Wesel Rhine Flag, Düsseldorf Bulldozer, Neuss Legions und Schleiden Clara Fray Wildcats und eine Division Ost mit den Duisburg Vikings, Dortmund UniDevils, Bielefeld Bulldogs, VfLRheda Minotaurs und den Brilon Lumberjacks.

Jedes Teams spielt zweimal gegen seine Divisionsgegner und einmal gegen die Teams aus der anderen Division. Daraus ergeben sich pro Team 13 Pflichtspiele, zu denen mögliche DFFL Spiele und die Spiele des SFL Finales kommen. Der NRW Meister soll in einem Finalturnier ausgespielt werden und qualifiziert sich direkt für das Finale der DFFL.

Auch bietet Flagfootball neue Alternativen für den Sportunterricht an Schulen. In NRW gibt es bereits schon viele Jahre eine Schulflagliga. Im Februar durften zwei Aktive unseres Teams die Schüler des Steinhagener Gymnasiums in Flagfootball unterrichten.

Das Bulldogs Flagfootballteam ist momentan ein reines Herrenteam. Wir würden uns aber auch sehr über weiblich Zuwachs freuen. In einigen anderen Teams, sind weibliche Aktive mit von der Partie.

Flagfootball ist für alle ab 16 Jahren geeignet, weiblich und männlich. Bei Flagfootball handelt es sich um eine „entschärfte“ Variante des American Football mit deutlich weniger Kontakt. Der Ballträger wird durch das Abreißen einer Flagge (Flag) gestoppt als Ersatz für das Tackling. Flagfootball kann in normaler Sportkleidung gespielt werden, lediglich der Gürtel mit 2 Flaggen rechts und links sowie ein Mundschutz sind erforderlich. Ansonsten ist der Spielablauf sehr stark an das richtige American Football angelehnt. Der Ball kann entweder durch Lauf oder Passspiel bewegt werden, es werden dabei also die gleichen Fähigkeiten geschult und verlangt. Flagfootball ist ideal für den Nachwuchs, um an diesen Sport herangeführt zu werden oder für alle diejenigen, die es doch lieber nicht ganz so hart mögen. Wie man bei uns gesehen hat, kann Flagfootball der Einstieg zum Tackle-Football sein.

Quelle: BULLDOGS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s