Titans verlieren Heimspiel

Gepostet am Aktualisiert am


DSC_0027_preview (1).jpeg

Am vergangen Samstag trafen die TuS Iserlohn Titans in ihrem zweiten Punktspiel zuhause auf die Bocholt Rhinos und das bedeutete Aufsteiger gegen Absteiger. Das Spiel begann mit den Rhinos im Angriff und es war zunächst ein Spiel auf Augenhöhe.

Bis zum Ende des ersten Viertels dominierten beide Defenses auf dem Feld und schenkten sich keinen Meter. Nach einem schönen Drive punkteten die die Bocholter durch einen kurzen Pass auf die rechte Seite zum 0:7.

Die Offense der Titans kam gegen die starke Defense der Rhinos kaum zum Zuge und somit gab man den Gästen die Chance auf ein Fieldgoal, welches aber verschossen wurde.

Nun wachte auch die Offense auf und kämpfte sich durch gute Läufe und Passspiel über das Feld. Endlich in des Gegners Redzone angekommen gab man den Ball auf der 3y Line durch einen Fumble auch gleich wieder ab und musste nach einem Fieldgoal mit 0.10 in die Kabine.

Im 3. Viertel nutzen die Rhinos die aufkommende Unsicherheit des Iserlohner Angriffs gnadenlos aus und verwandelten einen Fumble in der Redzone der Titans zum Touchdown.

Trotz bärenstarker Defense konnten die Waldstädter einen weiteren Touchdown nicht verhindern, denn die Gäste nutzen einen vergeigten Puntfakeversuch um zu Punkten.

Zwischenstand 0:23.

Nach einem weiteren Fumble erhöhten die Gäste noch einmal auf 0:30. Zum Ende des Spiels nutzen die Titans endlich ihre Chance und kamen mit 2 langen Pässen über das Feld auf das Scoreboard. Der anschließende Extrapunktversuch scheiterte, wurde aber durch Malte Koch, der zuvor auch den Touchdown erzielte, zu einer 2 Point Conversion zum Endstand von 8:30 verwandelt.

Coach Tyark Lehmkühler nach dem Spiel:

“Wir haben den Rhinos heute lange Zeit die Stirn geboten, uns aber durch dumme Fehler selbst aus dem Spiel genommen. Dennoch sind wir nach wie vor von den Qualitäten des Teams überzeugt und möchten im nächsten Spiel zeigen, das wir es besser können”.

Nach dem Spiel starteten die Titans noch eine Aktion für DKMS: Einige Titans und Rhinos Spieler und Spielerinnen gaben ihre Typisierungsprobe für die Spenden- Datenbank ab.

Am Sonntag reisen die Titans schon zu ihrem Rückspiel gegen die Cleve Conquerors nach Kleve:  Hier sollten sie ihre Qualität auch aufs Feld bringen, sonst könnte aus dem Wunsch erneut aufzusteigen der Kampf um den Klassenerhalt werden. Kickoff ist 15:30 Uhr, die Iserlohn Titans würden sich angesichts der anstehenden Aufgabe über heimische Unterstützung am Spielfeldrand freuen!

Quelle: TITANS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s