Jets wollen Abwehrbollwerk knacken

Gepostet am


Gegner Cologne Falcons mit starker Saison

BILD: Jets-Quarterback Jannik Nowak läuft auch selbst für Yards und Touchdowns (Foto: Richard Welde).
BILD: Jets-Quarterback Jannik Nowak läuft auch selbst für Yards und Touchdowns (Foto: Richard Welde).

Nach einem spielfreien Wochenende folgt für die Jets am Samstag in Köln die nächste Partie in der Regionalliga. Dann sind die Troisdorfer Footballer bei den Cologne Falcons, die bisher eine starke Saisonleistung gezeigt haben, zu Gast.

Die Kölner Falken haben zu Beginn des Jahres und damit mitten in der Saisonvorbereitung Christian Schriek zum neuen Head Coach ernannt. Dieser Wechsel hat der Mannschaft bisher offenbar alles andere als geschadet, denn aktuell belegen die Domstädter Rang Drei in der Tabelle hinter den ebenfalls starken Assindia Cardinals aus Essen.

Zuletzt gelang den Falcons ein kurioses 0:0-Unentschieden gegen die Bielefeld Bulldogs, was beim American Football schon ein eher seltenes Ergebnis ist. Nicht zuletzt deshalb haben die Kölner nach fünf absolvierten Ligaspielen allerdings auch lediglich 35 Punkte auf der Haben-Seite.

„Die Defense ist definitiv das Prunkstück der Falcons“, so Jets Head-Coach Andreas Heinen. „Dreimal haben die Kölner bisher zu Null gespielt und nur gegen Essen zum Saisonauftakt eine höhere Niederlage kassiert. Es sollte als Motivation für uns genügen, gegen die zweitbeste Verteidigung der Liga zu bestehen. Einfach wird das aber sicherlich nicht.“

Die Jets stellen aktuell mit durchschnittlich knapp 45 Punkten pro Spiel die stärkste Offense der Liga und haben sich mit vier Siegen in vier Spielen auf Platz Eins der Tabelle vorgearbeitet. Von Vorteil erweist sich hier, dass die Roten sehr ausgeglichen, flexibel und erfolgreich sowohl im Pass-Spiel, als auch im Lauf-Spiel sind. Das macht es für die Gegner extrem schwer, sich darauf einzustellen.

Daneben kommt auch die Defense der Jets deutlich besser in Schwung und man erkennt, dass die Spieler das System von Defense Coordinator Marcel Fritsche immer mehr verinnerlichen.

Nun haben die Troisdorfer drei schwere Spiele in Folge vor der Brust, beginnend mit der Partie gegen Köln. Danach folgt der nächste Kampf um die Tabellenspitze gegen die Cardinals in Essen, bevor mit dem Heimspiel gegen Bielefeld bereits die Rückrunde beginnt.

Troisdorf Jets @ Cologne Falcons

Datum: Samstag, 2. Juni 2018

Kickoff: 15 Uhr (Ostkampfbahn)

Quelle: JETS

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s