„Greyhounds müssen in Bocholt nachlegen“

Gepostet am


Die Defense der Greyhounds war im Hinspiel von den Rhinos nicht zu überwinden
Die Defense der Greyhounds war im Hinspiel von den Rhinos nicht zu überwinden

Am Sonntag den 15.10. treten die Wuppertal Greyhounds zum vorletzten Auswärtsspiel bei den Bocholt Rhinos an. Im Hinspiel erzielten die Bergischen Footballer einen niemals gefährdeten 37:00 Erfolg.

Auf Grund des zuletzt wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagten Spitzenspiels gegen die Recklinghausen Chargers hat sich an der Tabellensituation für die Greyhounds nichts geändert. Nachdem am letzten Wochenende die Chargers bei den Bocholt Rhinos erwartungsgemäß mit 26:00 gewannen, sind die Greyhounds ebenfalls in der Pflicht dort einen Sieg einzufahren um weiterhin um den Titel der Verbandsliga Ost mitspielen zu können.

Aus diesem Rennen haben sich wohl die Mülheim Shamrocks verabschiedet. So kassierten die Shamrocks mit dem 06:00 bei den Hamm Aces bereits ihre dritte Saisonniederlage und haben nur noch theoretische Chancen.

HC Otto..das sind alles Gedankenspiele, wir treten zu jeder Begegnung mit dem festen Willen an zu gewinnen. Aus diesem Grunde werden wir keinen Gegner unterschätzen oder gar leichtfertig agieren so Otto weiter.

Quelle: GREYHOUNDS

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s