Titans: Spiel verloren, aber mehr gewonnen!

Gepostet am


mustangs_vs_titans_04_2017_001Das Testspiel bei den Sauerland Mustangs hat einiges gebracht. Wäre es ein reguläres Spiel in der eigenen Liga gewesen, wären die TuS ISERLOHN TITANS bei einem Endstand von 59:0 bestimmt schlecht gelaunt. Doch hier verhält es sich anders, zumal das Team verletzungsbedingt lediglich mit 26 Mann gegen 40 Mustangs auflaufen konnte.


Am Samstag, 1. April, haben die SAUERLAND MUSTANGS zu einem Testspiel in Hagen geladen und für diesen Game Day eine großartige Organisation an den Tag gelegt. Auch dabei war zu sehen, dass die Mustangs bereits sehr viele Jahre im American Football auf dem Rücken haben. Spielerisch spiegelt sich dies, bei einem Team, das nur knapp den Aufstieg aus der Landesliga verpasst hat.

Gefühlt sind sie also qualitativ zwei Ligen über den Iserlohn Titans einzuordnen. Andere Mannschaften haben da bei ihrem absolut ersten Spiel schon wesentlich höher verloren. DieTitans schafften es im Verlauf des Spiels allerdings, sich stetig zu steigern, mehr Contra zu geben und waren dabei alles andere, als ein Aufbaugegner! Die stoische Ruhe des Head Coaches (Cheftrainers) Frank Weber übertrug sich auf die Spieler und sorgte beim natürlich überlegenen Gegner doch für die eine oder andere Sorgenfalte auf der Stirn.

Die Iserlohn Titans haben in anderer Form deutlich gewonnen. Die ‚Baustellen‘ bei der Spielroutine, den Strategien und Taktiken, sowie Improvisation waren gut erkennbar und konnten allerdings schon während des Spiels zu einem Großteil behoben werden – der Rest folgt. In puncto Team Zusammenhalt, Motivation und Willen waren die Titans klarer Sieger dieses Game Days!

„Ihr habt Herz, Mut und Stolz gezeigt!“, waren nach dem Spiel somit die ersten Worte von Head Coach Frank Weber an ’seine Jungs‘: „Ihr habt Euch keine gegnerische Strategie aufzwingen lassen. Das hat mich sehr beeindruckt!“ Zudem seien Herz, Mut und Stolz das, was die TuS Iserlohn Titans in Zukunft auszeichnen und ausmachen werde.

Fakt ist: mit dieser Vorstellung haben sich die Titans bei einem überlegenen Gegner ordentlichen Respekt verschafft und in der eigenen NRW-Liga-Ost werden sie eine schwer zu knackende Mannschaft sein.

Das erste Heimspiel der Tus Iserlohn Titans findet am 06. Mai 2017 im Hemberg-Süd Leichtathletikstadion statt, die U16 hat um elf Uhr, die Herren um 15 Uhr Kickoff. Zuvor spielen die Titans-Herren allerdings schon am 30.4. bei den Herne Black Barons. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Quelle: TITANS

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s