Cardinals erweitern Trainer-Team

Gepostet am


cardinals-trainer-crewDie letzten Kalenderblätter 2016 fallen langsam zu Boden, da kristallisiert sich eine erfahrene Gruppe Übungsleitern für das GFLII-Team der Assindia Cardinals heraus.

Nachdem die beiden Coordinatoren Stephan Schacht (Defense) und Lennart Gödde (Offense) bereits seit Wochen in Personalgesprächen und Playbookarbeit stecken, können die Position-Coaches nun nach und nach mit den Aufgaben und Inhalten betraut werden.

Doch es kommt auch eine ganze Menge eigene Erfahrung und Input dazu. Frank Horn, der nach einem Jahr Pause wieder mit den Quarterbacks arbeiten wird war nicht nur Wunschkandidat der Spielmacher. Seine objektiv analytische und gleichzeitig mitreißende Persönlichkeit wird sich sicher wieder positiv auf die gesamte Mannschaft auswirken.

Mit Tim Bielenski und Mario Schulz für die Runningbacks und Ole Kretschmann für die Receiver stehen den Men In Blue bekannte Größen zur Verfügung.

In der Offensive Line hat der Verlust von Erol Seval zunächst eine Lücke hinterlassen. Er hat durch seine Arbeit im Projekt des letztjährigen Cardinals O-Liner Raphael Llanos-Farfan jedoch weiterhin Anteil an der Ausbildung des „Herzens der der Offense“.

Im Training auf dem Platz begrüßen die Essener Jörg Nowitzki als Coach der schweren Jungs. Nowitzki hat viele Jahre gute Linemen betreut und seine Erfahrungen reichen von den Bergischen Löwen über die Dortmund Giants und Bochum Cadets. In Zusammenarbeit mit Sascha Al Agha wird er die Arbeit der letzten beiden Jahre fortführen und weiter entwickeln.

In der Defense stehen Stephan Schacht mit Olaf Burgheim und Dennis Fink zwei neue Kollegen zur Seite. Beide arbeiten sich bereits in das Spielsystem ein und werden ihre Erfahrungen als Spieler und Trainer entfalten können.

Jérôme Medelnik und Yves Thissen werden Schacht ebenfalls zur Verfügung stehen und so zu fünft die Positionsgruppen adäquat betreuen können.

„Natürlich müssen wir uns in der neuen Konstellation noch etwas einarbeiten“, sieht Head Coach Yves Thissen die Situation. „Aber wir haben die ersten Treffen konstruktiv und effizient gestaltet und man merkt sofort, dass hier gute Leute mit Herz und Verstand ans Werk gehen.“

Für Spieler und Trainer besteht weiterhin die Möglichkeit sich dem Team anzuschließen. Kontakt bitte per Mail an y.thissen@assindia-cardinals.de

Quelle: CARDINALS

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s