Jets zum Saisonabschluss in Aachen / Drei weitere Jets-Teams im Einsatz

Gepostet am


Kuriose Tabellensituation ist möglich

jets_helm_stadiumAm kommenden Sonntag, den 4. September 2016, absolvieren die Jets bereits ihr letztes Saisonspiel in diesem Jahr. Die Troisdorfer Footballer sind zu Gast beim Tabellenletzten in Aachen.

Rein rechnerisch stehen die Gastgeber bereits als Absteiger aus der Regionalliga NRW fest. Doch die wenigen Punkte in der Tabelle täuschen darüber hinweg, wie stark das Team von Head Coach Juri Saragazki eigentlich ist. Oft fehlte das nötige Quäntchen Glück und viele Spiele gingen knapp verloren.

So auch das Hinspiel in Troisdorf, das die Jets nur mit viel Mühe am Ende mit 21:17 für sich entscheiden konnten. Gerade zu Saisonbeginn gingen viele Spieler der Kaiserstädter mit sieben Punkten und weniger verloren. Es ist also davon auszugehen, dass die Vampire ihren Zuschauern auch zum Abschluss noch einmal eine gute Leistung ihrer Mannschaft präsentieren wollen.

„Wir stellen uns der Herausforderung und wollen ebenfalls einen positiven Saisonabschluss“, sagt Jets-Head Coach Andreas Heinen. „Die Niederlage gegen Langenfeld ist abgehakt, die können wir nicht mehr ändern. Wichtig ist immer nur die aktuelle Aufgabe und die lautet, gegen Aachen zu gewinnen. Das wird aber sicherlich nicht einfach.“

Auch der Meistertitel wird in der Regionalliga erst am Sonntag vergeben. In einer kuriosen Saison, in der fast alle Teams sich gegenseitig besiegt haben, könnten am Ende mit Langenfeld, Remscheid und Troisdorf drei Mannschaften punktgleich an der Tabellenspitze stehen. Bei Punktgleichstand wird dann der direkte Vergleich der jeweiligen Teams untereinander herangezogen. Es bleibt also reichlich Platz für Spekulationen im Vorfeld des letzten Spieltages.

Die Jets müssen derweil auf ihren Starting Offense Guard Dennis Schwartz verzichten. Im Spiel gegen Langenfeld hat er sich einen Bruch im Mittelfuß zugezogen.

Mit dabei sind aber wieder Nick Meijers und Kasper Bongaerts, die am vergangenen Wochenende mit der niederländischen Nationalmannschaft ein Freundschaftsspiel gegen Irland bestritten haben, dass allerdings bereits nach der ersten Hälfte auf Grund eines Gewitters abgebrochen werden musste.

Die Troisdorf Jets freuen sich auf lautstarke Unterstützung ihrer Fans in Aachen.

Troisdorf Jets @ Aachen Vampires

Datum: 4. September 2016

Kickoff: 15 Uhr (Ludwig-Kuhnen-Stadion)

__________________________________________

Drei weitere Jets-Teams im Einsatz

Ebenfalls am Sonntag reist die 2. Herrenmannschaft der Jets nach Duisburg. Nach der langen Sommerpause ist dies das erste von vier restlichen Spielen für das Team von Head Coach Udo Volberg. In der Tabelle rangieren die Jets Prospects aktuell auf dem 4. Rang, einen Platz darüber sind die gastgebenden Duisburg Thunderbirds zu finden.

Bereits am Samstag sind die B- und die A-Jugend der Jets aktiv. Die RookieJets (U16) reisen zum Auswärtsspiel nach Mönchengladbach. Zum zweiten Heimspiel in Folge erwarten die JuniorJets (U19) mit den Kerpen Bears ihren ärgsten Konkurrenten in diesem Jahr. Das Team von Head Coach Lorenz Kunkel will aber auch hier versuchen, die weiße Weste zu bewahren und weiter an der Perfect Season ohne jeden Gegenpunkt zu arbeiten.

Sa. 3. September 2016: RookieJets (U16) @ Mönchengladbach Wolfpack (KO 15 Uhr)

Sa. 3. September 2016: JuniorJets U19) vs Kerpen Bears (KO 11 Uhr)

So. 4. September 2016: Jets Prospects @ Duisburg Thunderbirds (KO 15 Uhr)

Quelle: JETS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s