Greyhounds mit einer Spielabsage und zwei Niederlagen !

Gepostet am Aktualisiert am


Ein durchwachsenes Wochenende bei den Wuppertal Greyhounds.

greyhounds-logoAm späten Donnerstagabend erhielten die bergischen die Spielabsage für das am Samstag terminierte Ligaspiel gegen die Leverkusen Tornados. Dieses wurde dann auch umgehend vom Verband als 20:00 Sieg für die Greyhounds gewertet.

Zwar stehen die Greyhounds  mit 16:00 Punkten aus acht Spielen weiterhin an der Tabellenspitze der Landesliga West, sind aber dennoch mit der nunmehr zweiten Spielabsage in dieser Saison nicht ganz zufrieden. Es ist schon etwas frustrierend das sich unser Team auf den nächsten Gegner vorbereitet und dieses Spiel dann kurzfristig abgesagt wird, so der erste Vorsitzende Otto.  Das Team fokussiert sich extrem auf jeden neuen Gegner , bei Spielabsagen muss die Motivation beibehalten werden.

Die jungen Greyhounds durften an diesem Wochenende zumindestens ran und erhielten in beiden Teams eine deftige Niederlage.

So musste die U13 der bergischen im Turnier bei den Neuss Frogs, die als Ausstatter für die Troisdorf Jets eingesprungen waren, zwei Niederlagen hinnehmen. Gegen die Jets setzte es eine empfindliche 00:38 Pleite und im zweiten Spiel konnten die Jungs über ein 06:30 gegen den Remscheid Amboss auch nicht glänzen. Jedoch konnten die Jungs eine deutliche Steigerung vom ersten zum zweiten Spiel hin zeigen und bestätigten, dass noch viel Potential in diesem sehr jungen Team steckt.

Auch die U17 der Greyhounds hat bei den starken Solingen Paladins eine herbe 08:62  Niederlage wegstecken müssen. Auch hier wurde bis zum Ende gekämpft und die Jungs haben sich die Motivation zu keinem Zeitpunkt nehmen lassen. Die lang eingespielte Truppe der Paladins, konnten mit guten Absprachen und eingespielten Abläufen schon beim ersten Drive punkten. Im 2. Quarter konnten dann auch die Greyhounds mit einem fantastischen Run über 85 Yards vom Halfback Bela Lawrenz dem Gegner zeigen, dass auch unsere Jungs mitmischen können. Ab der 2. Hälfte konnte das Team der Offensive der Gegner immer mehr Paroli bieten. Es war ein gutes Lernspiel für die jungen Greyhounds rund um Quarterback Linus Kamppeter und wir können mit starkem Willen auch kommenden Sonntag in die letzte Partie dieses Jahr gehen.

Die die Jugendteams der Wuppertal Greyhounds befinden sich auf einem guten Weg.  Unsere Jugendabteilung war bis vor Monaten kaum vorhanden so der Vorsitzende Otto. Wir haben es in ganz kurzer Zeit geschafft die beiden Jugendteams in den Ligabetrieb zu installieren  , das wir in diesem Jahr ordentlich Lehrgeld bezahlen würden war uns allen klar.

Quelle: GREYHOUNDS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s