MiniJets bei zweitem Turnier mit zwei Niederlagen

Gepostet am Aktualisiert am


Trotz guter Leistung reichte es diesmal leider nicht zum Sieg

Gemeinsame Grußbotschaft der Neuss Frogs und der MiniJets.
Gemeinsame Grußbotschaft der Neuss Frogs und der MiniJets.

In der Serie der vier Turniere, die die U13 in ihrer ersten Saison absolvieren werden, ging es heute zum zweiten Turnier nach Remscheid. Dort traf man zunächst auf Gastgeber Remscheid Amboss und anschließend erneut auf die Neuss Frogs. Über die gesamte Spieldauer kämpften die jüngsten Troisdorfer Spieler trotz großer Hitze ganz hervorragend, konnten jedoch keines der Spiele gewinnen. Hauptziel dieser Liga ist es jedoch, dass die Kinder Spaß haben und für die Zukunft lernen. In diesem Zusammenhang soll nicht unerwähnt bleiben, dass die Neusser und Troisdorfer Spieler sich vor dem Turnier getroffen haben, um eine gemeinsame Grußbotschaft für den letzte Woche verletzten Spieler der Troisdorf Jets Adrian Vins aufzunehmen.

Im ersten Spiel trafen die MiniJets zum ersten Mal auf die Remscheider. Diese fanden schneller ins Spiel und schafften sich einen Vorsprung, den die Troisdorfer U13 bis zum Ende nicht mehr aufholen konnten. So endete das Spiel nach 2 mal 20 Minuten mit einem knappen 18:14 für den Amboss.

Bei über 30 Grad kamen die jungen Spieler im zweiten Spiel an ihre körperlichen Grenzen. Auch hier liefen sie schnell einem Rückstand hinterher. Es wurde jedoch bis zur letzten Sekunde gekämpft. An Ende musste man sich aber mit 27:14 geschlagen geben.

Nachdem die Troisdorfer am ersten Spieltag die Gegner überraschen konnten, mussten die Trainer heute merken, dass diese sich diesmal besser auf uns eingestellt hatten. Aber trotz der Niederlagen konnte man auch bei einigen Troisdorfer Spielern deutliche Fortschritte sehen. Aber gleich nächste Woche werden die Karten neu gemischt. In den Trainingseinheiten der kommenden Woche wird an den Fehlern gearbeitet und vielleicht ein wenig umgestellt und dann erneut angegriffen.

Wegen der generellen Platzsperre im Troisdorfer Aggerstadion sind die MiniJets leider gezwungen, ihr Heimturnier auswärts abzuhalten. Wir danken den Neuss Frogs für ihre Gastfreundschaft und hoffen, das möglichst viele Troisdorfer mitreisen, um die MiniJets zu unterstützen. Achtung: Die Spiele fangen voraussichtlich bereits um 10 Uhr 30 an.

Quelle: JETS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s