Paderborn Dolphins laden zum nächsten Match

Gepostet am


dolphins_2014_middleErst eine Woche ist es her, dass die Paderborn Dolphins die Lübeck Cougars besiegten und schon laden sie zum nächsten Spiel: Am Sonntag, den 7. Juni 2015, empfängt das Team um 15.00 Uhr die Bonn Gamecocks und hofft darauf, sein Publikum, wie in den vergangenen Wochen, begeistern zu können.

Leider müssen die Dolphins dabei auf einige wichtige Spieler verzichten. Dominik Salmen (Offensive Line), David Schmidtmann (Wide Receiver), Marvin Liggesmeyer (Wide Receiver), Gunnar Ströming (Defensive Back), Marcel Simon (Defensive Back)  und Bernd Otte (Defensive Line) können am Sonntag verletzungsbedingt leider nicht auf dem Spielfeld dabei sein.

Mit den Gamecocks erwartet die Dolphins ein Gegner, der definitiv schwer einzuschätzen ist. Zwar steht das Team zurzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz, allerdings konnten es gegen die Potsdam Royals (2. Tabellenplatz) gewinnen und gegen die Bielefeld Bulldogs (4. Tabellenplatz) ein Unentschieden erkämpfen. Gegen das derzeitige Tabellenschlusslicht, die Elmshorn Fighting Pirates, verloren die Bonner wiederum am vergangenen Sonntag.

Die Gamecocks haben ein sehr erfahrenes Team, darunter der Defensive Back Ruwan Ekanayake, der bei den Schwäbisch Hall Unicorns bereits Erstligaerfahrung sammeln konnte. Darüber hinaus tragen die Linebacker D.J. Radich und Benjamin Meissner maßgeblich zur starken Defensive bei und haben schon einigen gegnerischen Offense-Spielern das Leben schwer gemacht.

Nach eigenen Angaben konnte die Offensive der Gamecocks in den letzten Spielen nur einen Bruchteil ihres Potenzials zeigen. Das Team hat vor allem ein sehr gutes Laufspiel zu bieten, das von den variablen Runningbacks bestimmt ist. Mit Mario Darnell Hines haben die Gamecocks außerdem einen sicheren Passempfänger im Angriff.

Die Bonn Gamecocks zu besiegen wird keine leichte Aufgabe für die Paderborn Dolphins werden. Denn der Gegner ist stets hellwach und kann schnell in den Angriffsmodus umschalten. Im Spiel gegen die Bielefeld Bulldogs erliefen die Gamecocks zwei Minuten vor dem Abpfiff noch einen Touchdown, obwohl wohl niemand mehr mit einer Rückkehr des Teams gerechnet hatte.

Ein Shuttlebus wird die Fans um 14.00 Uhr vom Hauptbahnhof, über das Westerntor, das Neuhäusertor und das Inselbadstadion zum Stadion bringen. Nach Ende des Spiels – um circa 17.45 Uhr – wird der Shuttlebus die Rückfahrt antreten.

Quelle: DOLPHINS

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s