Dolphins trennen sich von Head Coach Heffron

Gepostet am


heffronNachtrag: Trotz des sportlichen Erfolges in der German Football League 2 müssen die Paderborn Dolphins mitteilen, dass sie sich von Ihrem Head Coach Dale Heffron getrennt haben. Wie der Vorstand der Paderborn Dolphins bekannt gab, trennt sich der Verein von Dale Heffron und stellt ihn mit sofortiger Wirkung frei. Dieser Schritt ist notwendig, da es zwischen sportlicher Leitung, Vorstand und dem Head Coach zu unüberbrückbaren Differenzen gekommen ist.

Teammanager David Schmidtmann und Vereinsvorstand Klaus Hecker teilten mit, dass dieser Schritt den Verantwortlichen nicht leicht gefallen sei. Ausschlaggebender Punkt sei gewesen, dass sich der ehemalige Head Coach der Paderborn Dolphins nicht an Abmachungen abseits des Spielfeldes gehalten habe. Das Vertrauensverhältnis sei dadurch nachhaltig gestört und beschädigt worden, so dass der Vereinsvorstand zum Handeln gezwungen wurde.

Deutlich wollen die Verantwortlichen der Paderborn Dolphins den Gerüchten widersprechen, dass es sich hierbei um eine Kurzschlussentscheidung handelt. Auch die in den Pressestimmen von Dale Heffron angeführten acht Minuten, die das Gespräch zwischen ihm und dem Vereinsvorstand gedauert hat, seien korrekt, würden aber nur einen Teil des Prozesses widerspiegeln. Daher bedauert die Vereinsführung, dass eine intensive Besprechung nicht möglich war.

Dale Heffron wurde von seinen Aufgaben freigestellt, so dass er ab sofort nicht mehr den Trainings- und Spielbetrieb leiten wird. Die Trennung erfolgt zum 30. Juni 2015.

Die sportliche Seite wird von Matthias Gehrke übernommen, der als Head Coach einspringt und das Team leiten wird. Die Koordinatoren für die Defense, Darryl Gamble, und für die Offensive, Zachary Cavanaugh, werden weiterhin die beiden Bereiche im Rahmen des Trainings und Spielbetriebes leiten. Für die Paderborn Dolphins steht am kommenden Wochenende unterdessen ein wichtiges Spiel in der German Football League 2 an. Das Team bereitet sich auf das Treffen mit den Lübeck Cougars vor und möchte am kommenden Sonntag im Hermann-Löns-Stadion weitere Punkte einfahren. Sicherlich wird dieses unter den Umständen eine schwierige Aufgabe, die zu meistern ist.

Quelle: DOLPHINS

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s