Siegen Sentinels trennen sich von Headcoach Daniel Heraucourt

Gepostet am


sentinels_2013_001Der ASC Siegen gibt bekannt, dass Daniel Heraucourt als HC für die Sentinels nicht mehr tätig ist. Die Vereinsführung erklärt, dass aus diversen Gründen eine weitere Zusammenarbeit zwischen Verein und Trainer nicht länger tragbar ist.

Daniel hatte vor 3 Jahren die Arbeit als Offense Coordinator bei den Sentinels begonnen. Unter seiner Leitung konnte die unerfahrene Siegerländer Offense eine Leistungssteigerung verbuchen. Er hatte in dieser Form maßgeblichen Anteil an der „Perfect Season“, sprich der ungeschlagenen Saison und dem Aufstieg aus der Landesliga, der Sentinels in der Saison 2013. Ende des Jahres 2013 hatte er die Position des Headcoachs übernommen und die Mannschaft als Verantwortlicher durch die Vorbereitung und die bisherige Saison geführt.

Wir danken Daniel für sein Engagement und seine Arbeit im Verein und wünschen ihm für die Zukunft alles gute.

Bis sich die Sentinels für die Saison 2015 neu aufstellen übernimmt Hans Heidingsfeld interimsweise in Zusammenarbeit mit Jens Langenbach die Rolle des OC. Der Posten des HC bleibt bei den Sentinels in dieser Zeit offen. Die Coaches der verschiedenen Units werden sich in dieser Zeit noch mehr in die Gestaltung von Trainings- und Spielbetrieb einbringen. Verantwortlicher für die Defense bleibt weiterhin Daniel „Joe“ Kocher.

Quelle: SENTINELS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s