Deutsche Teams in Europa führend

Gepostet am


Eine positive Gesamtbilanz der internationale Wettbewerbe des Jahre 2014 zog das AFVD Präsidium auf seiner Sitzung von 20.07.2014.

Mit der Titelverteidigung bei der Europameisterschaft in Wien vor nahezu 30.000 Zuschauern in Wien blieben die Nationalmannschaften (Herren und Nachwuchs) des AFVD in 2014 insgesamt gegen europäische Gegner ungeschlagen.

Die Titelsammlung wurde am 19.07.2014 durch die Berlin Adler vervollständigt, die den EUROBOWL XXVIII im deutsch-deutschen Duell gegen die New Yorker Lions gewannen.

Zudem wurde der EUROBOWL XXXVIII noch kurzfristig durch den AFVD über die German Football Service GmbH ausgerichtet. Diese Entscheidung wurde nach Rücksprache mit den Finalisten getroffen.

Dazu Christopher Wolk, Vorstandsvorsitzender des 1. FFC Braunschweig: „Wir sind daher sehr froh, dass nun der AFVD bzw. dessen Servicegesellschaft als wirtschaftlicher Träger der Veranstaltung kurzfristig einspringt. Das Organisationsteam um AFVD Präsident Robert Huber hat in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich den German Bowl ausgerichtet.“

„Die BIG6 war sportlich ein Erfolg. Nun gilt es für 2015 gemeinsam daran zu arbeiten, dass das Finale in einem noch größeren Rahmen stattfinden kann.“, resümiert AFVD Präsident Robert Huber.

Komplettiert wurde die Titelsammlung durch die Kiel Baltic Hurricanes die den EFL Bowl I ebenfalls am 19.07.2014 gegen die Badalogna Dracs mit einem 40 : 0 Kantersieg errangen.

Damit sind alle in 2014 auf europäischer Ebene ausgeschriebenen Titel in der Hand deutscher Mannschaften.

Das AFVD Präsidium gratuliert allen Mannschaften zu den Erfolgen des Jahres 2014. Ob nun die Herrn- oder Juniorennationalmannschaft, die drei an der Big6 beteiligten Teams Berlin Adler, New Yorker Lions und Dresden Monarchs oder die EFL Teilnehmer Kiel Baltic Hurricanes, Düsseldorf Panther und Cologne Falcones: alle haben dazu beigetragen, das Ansehen des German American Football in Europa zu mehren.

Quelle: AFVD

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s