Bears mit Kampfgeist und Willenstärke, aber ohne Fortune

Gepostet am


kerpen_bearsZum letzten Spiel vor der Sommerpause ging es für die Senioren der Kerpen BEARS am Samstag den 21.06.14 zu den Aachen Düren DEMONS.

Für beide Mannschaften ging es mit dem Ziel der Tabellenführung aufs Feld. Die daraus resultierende Nervosität auf Seiten der Bären war schon in den ersten Spielminuten zu spüren.
So gingen die ersten Touchdowns auch an die Aachen Düren DEMONS, welche fortan das Spiel beherrschten. Die Bären kämpften sich zwar mit einem Touchdown von Christian Kugerle zurück ins Spiel, allerdings lies die Antwort der Dürener nicht lange auf sich warten. So endete das 2. Quarter mit einem Spielstand von 22:06.

In der zweiten Halbzeit hatte die Mannschaft um Headcoach Udo Rath dann große Schwierigkeiten, wieder in den Spielverlauf zu finden. Mitunter auch durch die zahlreichen Unterbrechungen durch verletze Spieler auf Seiten der BEARS. Christian Kugerle konnte zwar erneut einen Touchdown erzielen, aber auch dieser und der defence Touchdown von Julian Freitag konnten nicht mehr viel am Ergebnis machen. So gingen die Aachen Düren DEMONS mit einem Endstand von 42:21 deutlich als Tabellenführer aus diesem Spiel.

Wir bedanken uns bei den mitgereisten Freunden und Zuschauern, sowie bei den Cheerleadern der Kerpen BEARS, den BEARETTES, für die grandiose Unterstützung am Spielfeldrand.

Die Kerpener haben in dieser Season bereits gezeigt, dass sie Willensstärke und Kampfgeist besitzen und so kann man gespannt sein auf das erste Spiel nach der Sommerpause am 16.08.14 auf dem heimischen Matchfield der Troisdorf Jets II.

Quelle: BEARS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s