Ein Wochenende ganz im Zeichen der Bären

Gepostet am Aktualisiert am


kerpen_bears-200x100Am Samstag den 14.06. begrüßten die Senioren der Kerpen BEARS die Neuss FROGS auf ihrem Matchfield. Bei gutem Wetter und nahezu voller Mannschaftsstärke ging es pünktlich um 15 Uhr los.

Bereits die ersten Spielzüge ließen die Bären in erwartungsvolle Stimmung bringen. Die Defence wirkte gestärkt, welches sie mit guter Konzentration und frühen Stopps unter Beweis stellte.

Durch einen anschließenden eindrucksvollen Lauf von Christian Kugele über das gesamte Feld, erzielten die Bären bereits im ersten Quarter einen Touchdown. Ein versuchter Gegenangriff der Neusser führte augenscheinlich vorerst zum Ausgleich. Jedoch widerrief der Referee diesen Spielzug, womit die Bären wieder vorn lagen. Diese frühe Führung sorgte für ordentlichen Kampfgeist unter den Bären und so ließ der zweite Touchdown von Lukas Rath nicht lange auf sich warten.

Nachdem wir uns im letzten Spiel von Stefan Hulk verabschieden mussten, freuten wir uns auf einen guten Einstand von Backup Quarterback Torsten Huschbeck bei diesem Spiel. Durch seine langjährige Erfahrung in diesem Sport und seiner Tätigkeit als Defence Koordinator der Kerpen BEARS, kamen Kenntnis und Können gleichermaßen zum Einsatz.

Dennoch gelang es den FROGS im folgenden Spielverlauf einen Touchdown mit anschließender Two-Point Conversion zu erzielen. Die Bären zeigten sich jedoch unbeeindruckt und legten mit einem weiteren Touchdown, erzielt von Christian Kugele, nach. Das freudigste Ereignis an diesem Tag war allerdings das erste Field Goal der Kerpen BEARS durch André Wilde, welches zu einem Endstand von 23:08 für die Kerpener führte.

Trotz diesem positivem Ausgang des Spiels war Head Coach Udo Rath nicht 100%ig zufrieden, schließlich gab es rund 126m Strafen für die BEARS, welche es im nächsten Spiel zu vermeiden gilt.

Nach all den positiven Ereignissen ließ uns die Verletzung von Center Philipp Sodoge kurzzeitig zusammen zucken, die schnelle Rückmeldung aus dem Krankenhaus allerdings erlaubte uns ein aufatmen. Wir wünschen ihm Gute und baldige Genesung und hoffen, dass er bald wieder im Einsatz ist.
An dieser Stelle wollen wir uns wie immer bei den Zuschauern für die herzliche Unterstützung am Spielfeldrand bedanken und hoffen auf einige Mitreisende, wenn es am Samstag den 21.06 zu den Aachen/Düren DEMONS geht.

Quelle: BEARS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s