Falcons: Neuzugang Heinz Riemer – Ne Kölsche Jung is widder zu Hus

Gepostet am Aktualisiert am


Mit Heinz Riemer kommt ein ehemaliger Falke aus Düsseldorf zurück in unseren Horst. Der 2,10 große Hüne bringt eine Menge GFL-Erfahrung mit in die Defensive Line der Kölner. Seine ersten Schritte im Football absolvierte er in der 2. Mannschaft der Cologne Falcons, konnte sich aufgrund seines Talents aber recht schnell für die 1. Mannschaft empfehlen, wo er von 2006 bis 2010 spielte.

Nach seinen Stationen bei den Mönchengladbach Mavericks, den Lübeck Cougars und zuletzt bei den Düsseldorfer Panthern freuen wir uns das Kölner Urgestein wieder in die Heimat geholt zu haben.

Für Martin Hanselmann war die Verpflichtung von Riemer besonders wichtig: „Ich freue mich sehr, endlich mit Heinz Riemer arbeiten zu können. Wir hatten schon einige Anläufe in der Vergangenheit, leider hat es erst aber jetzt geklappt. Heinz passt hervorragend in unsere Mannschaft und wird vielen jungen Athleten mit seiner Erfahrung helfen können.“

Auch für den 26-jährigen Heinz Riemer war die Zusammenarbeit mit dem Head Coach einer der Hauptgründe für den Wechsel nach Köln. „Darüber hinaus war die Zeit einfach reif nach Hause zu kommen. Isch ben ne kölsche Jung un he bin isch zo Hus. Für 2014 wünsche ich mir, dass die Falcons als Team, als Einheit funktionieren. Das war in der Vergangenheit nicht immer der Fall. Aber ich habe das Gefühl, hier entwickelt sich sehr viel in die richtige Richtung.“

Quelle: FALCONS

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s