Riders mit neuem Defensive Coordinator für die Saison 2014

Gepostet am


neuer_riders_def_coachEin wichtiger Baustein in der Coaching-Crew der Riders wurde mit Harald Westemeyer besetzt. Er wird die Arbeit des Defensive Coordinators übernehmen und zusätzlich als Positionscoach das Defensive Backfield trainieren. Seine Erfahrung sammelte er als Spieler in den 80er Jahren in Duisburg, wo er letztlich auch den ersten Trainerposten übernahm. Fast 10 Jahre war Coach Westemeyer fester Bestandteil der Trainercrew der NRW-Auswahl und der Jugendnationalmannschaft.

Die größten Erfolge waren ein Goldmedaillen-Gewinn mit dem Team NRW beim Jugendländerturnier, sowie je zweimal mit der Jugend-Nationalmannschaft der Europameister- und Vize-Europameister Titel. Als NRW-lizensierter Trainer nahm er auch Fortbildungen bei diversen NFL Europe-Camps wahr und vertiefte sein Knowhow an der Florida State und Penn State University in den USA. Seine Tätigkeit für Fox Sports eröffnete ihm die Möglichkeit mit einigen Coaches der NFLE im Kontakt zu bleiben.

Dieses Wissen konnte er bei einigen Coaches Seminaren, u.a. auch in Schleswig Hostein weitergeben. Als weiteres Highlight in seinem sportlichen Lebenslauf war er als Defensive Line Coach der Europaauswahl beim „Red Oak Farms Global Junior Championship“ im Rahmen des Super Bowl XXXV tätig.

„Als mich Headcoach Hintzen anrief und sagte, dass in Schiefbahn mit einem großen und jungen Team und einer tollen Coaching-Crew ein Zukunftsprojekt gestartet wird, habe ich mich spontan bereit erklärt meinen Beitrag hierzu leisten!“ so Coach Harald bezüglich der Entscheidung, in Schiefbahn tätig zu sein. Auch zu den Wünschen und Zielen für 2014 hatte er ein kleines, aber feines Statement: „Der Aufstieg ist für mich 2014 kein Thema, dafür ist die Liga zu stark. Aber ich hasse es, Spiele zu verlieren“ Die Riders freuen sich sehr über diesen Neuzugang und sind überzeugt, damit in der Defense nach dem durchwachsenen Jahr 2013 einen gewaltigen Fortschritt machen zu können.

Quelle: RIDERS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s