Ein Tiger verstärkt das Receivercorps der New Yorker Lions

Gepostet am Aktualisiert am


In knapp vier Monaten ist es wieder soweit und die GFL Saison 2014 beginnt. Nach Gewinn des German Bowl XXXV am 12. Oktober 2013 in Berlin ist die Ausgangssituation für die Mannschaft von Head Coach Troy Tomlin in diesem Jahr eine andere, als sie noch zu Beginn der Saison 2013 war.

Gehörten die Löwen damals mit zu den Jägern, sind sie in diesem Jahr die Gejagten. Um die Mission Titelverteidigung erfolgreich zu gestalten und auch im Big 6 Wettbewerb mit den besten Teams Europas mitzuhalten, ist Verstärkung für die Mannschaft der New Yorker Lions dringend erforderlich.

Den Anfang in der Riege der Neuzugänge macht der 21 jährige Wide Receiver Olivera Nsingui vom Team der Osnabrück Tigers. Nach hervorragenden Leistungen im Jugendteam dieser, welche Olivera Nsingui in drei aufeinanderfolgenden Jahren die Berufung in die Niedersachsenauswahl der Junioren bescherte, wurde der 1,87 m große und 95 kg schwere Ballfänger auch im Herrenteam der Osnabrücker ab der Saison 2012 schnell zu einer festen Größe in deren Angriff.

In zwei Spielzeiten für die Tigers in der GFL 2 erreichte Olivera insgesamt einen Raumgewinn von über 650 Yards und erzielte drei Touchdowns.

Neben seiner angestammten Position als Ballfänger kann der athletische Osnabrücker auch als Tight End, Runningback oder in den Special Teams eingesetzt werden.

Quelle: New Yorker Lions / Foto: Joachim Viertel

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s