Die Lions, zum zweiten Mal

Gepostet am Aktualisiert am


Die Falcons reisen nach Braunschweig

Die Cologne Falcons treffen am Samstag beim Rückspiel in Braunschweig wieder auf die New Yorker Lions. Das einige Team in der gesamten GFL, das noch ungeschlagen ist, ist wohl der schwerste Brocken, den der Aufsteiger in diesem Jahr zu bekämpfen hat.

Und auch wenn das Hinspiel mit 56:13 eindeutig für die Löwenstädter spricht, soll das nicht heißen, dass das Team nur zum Punkteabliefern nach Niedersachsen fährt. Letztendlich gilt es, insbesondere in Hinsicht auf die verbleibenden sechs Spiele der Rückrunde, sich nicht nur zu verbessern, sondern gerade weiter daran zu arbeiten, Fehler zu vermeiden. Denn wer die letzten Partien gesehen hat, konnte schnell bemerken, dass es eben die exakte Ausführung der Spielzüge war, die verbesserungswürdig ist.

Wenn alle Spieler fehlerfrei spielen, dann ist eben auch jedes Tam schlagbar, sogar ein Goliath wie die Lions. Und dass die Lions selber die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen, zeigt alleine schon die Tatsache, dass sie ihre starke Defense abermals verstärkt haben. So haben sie, nach 2012, nochmal die Dienste von Pete Adams gesichert.

Der aus Kelowna in British Columbia stammende 1,90 m große und 93 kg schwere Adams spielte fünf Jahre für die Bisons der University of Manitoba und wurde dort drei Mal in Folge in das Canada West All-Star Team berufen.

In nur acht Spielen für die New Yorker Lions 2012 brachte es der Kanadier auf insgesamt 74 Tackles, davon vier für Raumverlust, fing eine Interception und konnte zwei Fumbles erobern, von denen er einen über 60 Yards zum Touchdown zurücktragen konnte.

Aber auch die Falcons fahren mit Verstärkung an die Oker. Daniel Connors wird als Spielmacher die Kölner verstärken. Connors spielte College an der Southwest Baptist University und war dort in den letzten beiden Jahren der Starting Quarterback für die Bearcats.

Gegen die Löwenstädter bestreitet der 23-jährige Spielmacher nun sein erstes Spiel im Falcons-Jersey und wir dürfen gespannt sein, wie er gegen die beste Verteidigung der Liga spielen wird.

Oliver Over, der erste Vorsitzende der Falcons, zum neuen Quarterback: „Mit Daniel Connors haben wir einen Spielmacher, der unseren Angriff weiter nach vorne bringen kann. Darüber hinaus kann er seine Erfahrung auch an unsere deutschen Quarterbacks weitergeben.“

3. August 2013

Cologne Falcons @ New Yorker Lions
Eintracht-Stadion, Hamburger Straße
Kickoff: 19:00 Uhr
Einlass: 17:30 Uhr

Quelle: FALCONS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s