Mammuts Juniors holen Meisterschaft

Gepostet am Aktualisiert am


U 19 besiegt Neuss Frogs deutlich 35:8 – in einer Halbzeit

Nachtrag: Am Sonntag, den 14.7. um 11.30 Uhr war es endlich soweit.

Die Münster Mammuts Juniors hatten lange auf das entscheidende Spiel gegen die Frogs aus Neuss warten müssen, erst am letzten Nachholtermin der Liga konnte endlich gespielt werden. Die Ausgangslage war klar: der Gewinner der Partei würde die Landesliga Ost für sich entscheiden. Entsprechend motiviert legten die Mammuts Juniors von Beginn an ein hohes Tempo vor.

Nachdem der Kick Off Return der Frogs sofort gestoppt werden konnte, ließ die Defense kein First Down zu, so dass die Neusser punten mussten. Nach einem gelungenem Return erhielt die Offense in der Spielfeldmitte den Ball. Nach einem Lauf von RB Dennis Behlert und einem langen Pass von QB Mathias Lohoff auf WR Jonas von dem Berg standen die Mammuts schon in der Red Zone der Frogs.

Mit einem gut ausgeführtes Option Play vollendete QB Mathias Lohoff zur Führung. PAT durch Julian Schlingheide war erfolgreich. 7:0 Mammuts!

Der zweite Drive der Frogs war ähnlich erfolglos wie der erste. Nach drei Versuchen mussten die Neusser aus der eigenen Red Zone punten. Der Punt konnte geblockt werden und wurde in der Red Zone der Neusser gesichert. Allerdings konnten die Neusser vorerst einen weiteren Touch Down verhindern und so blieb es bei einem Field Goal durch J. Schlingheide zum 10:0.

Jetzt wollten die Neuss Frogs zeigen, warum sie bis zu diesem Spiel ungeschlagen waren. Mit drei schönen Pässen überwanden sie das Feld und konnten durch einen QB Keeper und eine 2 Point Conversion auf 10:8 verkürzen.

Dies sollte allerdings auch der letzte Erfolg der Neusser gewesen sein.

Den anschließenden Kick Off Return wurde über 80 Yards von RB Mazino Ejeta zum 16:8 getragen. Der anschließende PAT mißlang.

Der folgende Kick Off Return der Neusser wurde erneut schnell gestoppt und die Neusser mussten tief in der eigenen Hälfte beginnen. Die Defense der Mammuts hatte sich jetzt aber auf das Passspiel der Frogs eingestellt, und so konnte CB Lennart Vogt einen Pass des Neusser QB´s intercepten und bis an die 20 Yards Linie returnieren.

Nach zwei kurzen Läufen über RB Julian Schlingheide war es wieder QB Mathias Lohoff der mit einem Lauf über 8 yars das 22:8 erzielte. Der anschließende PAT konnte wieder nicht verwandelt werden.

Den Kick Off konnten die Neuss Frogs an der eigenen 30 yards Linie sichern.

Nach einem kurzen Drive der Frogs kam die Offense der Mammuts Juniors wieder an der 50 yards Linie in Ballbesitz. Gleich das erste Play nutze RB Mazino Ejeta über gute 50 yards zu seinem zweiten Touch Down zum Stand von 28:8 für die Mammuts Juniors. Das darauf folgende PAT verfehlte knapp die Goalposts.

Den nächsten Drive der Gäste konnte die Defense der Mammuts schnell beenden.

Den einzigen Turn Over leistete sich die Offense der Mammuts nun im folgenden Drive. Ein Fumble brachte die Frogs in ihrer eigenen Hälfte in Ballbesitz.

Viel Freude hatten die Neuss Frogs dadurch allerdings nicht. Gleich den ersten Ball der Neusser fing MLB David Baumeister ab und trug den Ball danach energisch in die Endzone.

Den anschließenden Kick Off konnten die Neuss Frogs an der eigenen 30 yards Linie sichern. Nach einem kurzen Drive der Frogs kam die Offense der Mammuts Juniors an der 50 yards Linie in Ballbesitz. Gleich das erste Play nutze RB Mazino Ejeta über gute 50 yards zu seinem zweiten Touch Down zum Stand von 28:8 für die Mammuts Juniors. Das darauf folgende PAT verfehlte knapp die Goalposts.

Den nächsten Drive der Gäste konnte die Defense der Mammuts schnell beenden.

Den einzigen Turn Over leistete sich die Offense der Mammuts nun im folgenden Drive. Ein Fumble brachte die Frogs in ihrer eigenen Hälfte in Ballbesitz.

Viel Freude hatten die Neuss Frogs dadurch allerdings nicht. Gleich den ersten Ball der Neusser fing MLB David Baumeister ab und trug den Ball danach energisch in die Endzone.

Der anschließende PAT war gut, so dass es nun 35: 8 für die Mammuts gegen Ende des zweiten Quarters stand. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Zu Beginn des dritten Quarters stellten die Coaches der Neuss Frogs fest, dass es der Gesundheitszustand mehrerer Spieler es nicht mehr zuließ das Spiel zu Ende zu führen. Die Schiedsrichter brachen daraufhin das Spiel ab, Endstand 35:8 für die U 19 der Münster Mammuts!
Gute Besserung an dieser Stelle allen Verletzten Neusser Spielern.

Mit dem Sieg im letzten Saisonspiel konnte die U19 Der Münster Mammuts gleich im ersten Jahr mit einer überzeugenden Leistung den Aufsteig in die Verbandsliga sichern.

Die Münster Mammuts bedanken sich ganz herzlich bei allen Zuschauern, Helfern, Betreuern und Eltern ohne deren große Hilfsbereitschaft so eine Saison nicht möglich gewesen wäre!

Quelle: MAMMUTS

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s