Panther: Micro Rookies (U10) bleiben ungeschlagen

Gepostet am


Mit vollen Einsatz bei der „Sache“ … die U10 der Düsseldorf Panther (Foto: Manfred Kühne)
Nachdem die Micro Rookies bereits im ersten Testturnier in Mönchengladbach erfolgreich gegen die Cologne Crcodiles und die Mönchegladbach Wolfpack waren, standen beim zweiten Testturnier in Remscheid die Spiele gegen Remscheid Amboss und nochmals gegen die Cologne Crocodiles an. Im ersten Spiel siegten die Düsseldorf Panther durch eine überragende Leistung mit 50:0 und beim Spiel gegen die Cologne Crcodiles trennt man sich in einer Defense Schlacht verdient mit 6:6.

Im ersten Spiel des Tages trafen die Cologne Crcodiles auf das Team der Mönchengladbach Wolfpack. In diesem Spiel setzen sich die Crocodiles erwartungsgemäß mit 21:0 gegen die körperlich unterlegenden Mönchengladbacher durch.

Parallel hierzu spielten unsere Micros gegen den gastgebenden Amboss aus Remscheid. Alle Spieler der Panther waren hochkonzentriert und spielten einen sehr ansehnlichen Football, was auch neutrale Besucher lobend erwähnten. Die Defense lies hierbei kaum Raumgewinn und in der gesamten ersten Halbzeit keinen First Down zu und das obwohl viel gewechselt wurde und sogar der kleinste der Mannschaft, Mohamed Mili – Momo – eine Starting Position hatte. Erwähnenswert ist dann auch noch ein Interception Return Touchdown von Fabian Müller, der erst seit Februar bei den Panthern ist und seinen ersten Touchdown zum zwischenzeitlichen 31:0 machte. So war Defense Trainerin Vivienne Paschmanns sehr zufrieden mit ihren Jungs. Aber auch die Offense zeigte sehr guten Football der Altersstufe U10. Mit ausgewogenem Lauf- und Passspiel des sehr gut aufspielenden Quarterback Leon Kehl stellte man die Remscheider Defense immer wieder vor unlösbaren Aufgaben. Auch hier konnten Headcoach Uwe Praß viele Spieler spielen lassen und zum Beispiel Jan Stedler als Quarterback ausprobieren.

Spielzusammenfassung:

Remscheid Amboss U10 – Düsseldorf Panther Micro Rookies

0:6 #7 Leon Kehl, Lauf

0:12 #7 Leon Kehl , Lauf

0:18 #10 Luke Kühne, Lauf

0:25 #10 Luke Kühne, Pass von Leon Kehl (1Pt Convers. Leon Kehl durch Pass von Jan Stedler)

0:31 #82 Fabian Müller, Interception Return Touchdown

0:37 #7 Leon Kehl, Lauf

0:44 #7 Leon Kehl, Lauf (1Pt Convers. Jan Stedler durch Pass von Leon Kehl)

0:50 #10 Luke Kühne, Intercetion Return Touchdown mit auslaufender Uhr

In den zweiten Spielen standen sich dann auf Platz 1 die Teams des Remscheid Amboss und Mönchengladbach Wolfpack gegenüber. In einer spannenden Begegnung siegten die Mönchengladbacher mit 24:20.

Auf Platz zwei stand dann das Rheinische Lokal-Derby an. Die ewig spannende Begegnung Düsseldorf Panther gegen Cologne Crocodiles. Etwas gehandicapt durch eine Verletzung von QB Leon Kehl gingen die Panther mit gemischten Erwartungen in das Spiel. Beide Mannschaften zeigten aber in der Folge wie gut die Defense Trainer gearbeitet haben. Das eigentlich gute Laufspiel der Panther wurde sehr häufig kurz hinter der LOS gestoppt, aber auch die Panther Defense schaffte es immer wieder die normalerweise sehr starke Crocodiles Offense aufzuhalten. Als die Panther Defense einmal nicht richtig zugriff, nutzten die Kölner dies direkt gnadenlos zur 6:0 Führung aus. Erst kurz vor der Halbzeit überraschte die Panther Offense die Crocodiles mit einem angetäuschten Handoff und einem anschließenden 20 Meter Pass von Quarterback Leon Kehl auf Widereceiver Luke Kühne, der sich sehr gut frei gelaufen hat und jetzt den Ball sicher fing um ihn in die Kölner Endzone zum 6:6 Halbzeit wie auch Endstand zu tragen. Besonders zu erwähnen ist hier Alexander Weidemann der in diesem Spiel als Nose Tackle eingesetzt wurde und dem gegnerischen Quarterback so einige Probleme brachte.

Spielzusammenfassung:

Düsseldorf Panther Micro Rookies – Cologne Crcodiles U10

0:6 #3 Cologne Crcodiles, Lauf

6:6 #10 Luke Kühne durch Pass von Leon Kehl

Zusammenfassend waren sich alle Beteiligten sicher, dass sich auch Tackle Football in dieser Altersstufe etablieren wird. Die Testspielserie kann als Erfolg bezeichnet werden. Das Regelwerk passt auch in der Altersstufe und wenn sich die Trainer ihrer Verantwortung bewusst sind, macht es allen Spielern und Zuschauern Spaß. Die Verantwortlichen der U10 möchten sich bei allen Eltern für die Unterstützung und bei den Trainern und Verantwortlichen der Mönchengladbach Wolfpack, Remscheid Amboss, Cologne Crocodiles und des AFCV-NRW für die Möglichkeit bedanken. Wir hoffen auf einen Spielbetrieb in 2014!

Abschlusstabelle

1. Düsseldorf Panther 7:1 106:28

2. Cologne Crcodiles 5:3 73:40

3. M´gladbach Wolfpack 4:4 78:101

4. Rescheid Amboss 0:8 64:152

Quelle: PANTHER

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s