Bielefeld Bulldogs erwarten am Samstag eine volle Hütte gegen Osnabrück

Gepostet am


bulldogshelmDie Bielefelder Rußheide bietet reichlich Platz für viele begeisterte Football-Fans. Wenn am kommenden Samstag, den 15. Mai 2013, die Bulldogs zum zweiten Heimspiel in dieser GFL 2-Saison antreten, erwartet die Zuschauer echte Derbystimmung. Zu Gast sein werden die Osnabrück Tigers, die in ihrem ersten Heimspiel gegen die Bonn Gamecocks 1.700 Zuschauer hatten. Von der Osnabrücker Spielstätte Leyer Straße Atter zum Stadion Rußheide sind es eigentlich nur 65 km. Das ist keine allzu große Entfernung, so dass man wohl erstmalig mit vielen Gästefans im Stadion rechnen muss.

Aus sportlicher Sicht verspricht das Derby sicher auch ein Highlight-Game zu werden. Die Tigers haben in der aktuellen Saison erst zwei Spiele bestritten. Ihr Heimspiel gegen die Bonner verloren sie mit 14:24, konnten jedoch zuvor im Auswärtsspiel bei den Lübeck Cougars 26:20 gewinnen. Die Bielefeld Bulldogs sind aktuell noch ohne Punktverlust und konnten alle 4 Spiele (3 Auswärts-, 1 Heimspiel) gewinnen. Die Troisdorf Jets, die am vergangenen Sonntag mit 45:21 in Cottbus bei den Crayfish gewinnen konnten, haben mit 10:2 Punkten die Tabellenführung übernommen. Allerdings hat das Team aus dem Rhein-Sieg-Kreis auch schon insgesamt sechs Spiele absolviert. Gewinnen die Bulldogs also Samstag gegen die Osnabrück Tigers erobern sie sich mit 10:0 Punkten die Tabellenspitze in der 2. Liga Nord zurück. Doch Headcoach Dale Heffron warnt stets vor zuviel Euphorie. Im Augenblick zählt für die Bielefelder immer nur der Blick auf das jeweils nächste Spiel. Noch befindet man in einer frühen Phase der Saison. Mit dem Spiel gegen die Tigers beginnt für die Bulldogs aber ein Monat der Erkenntnis. Mit den zwei weiteren Heimspielen gegen Cottbus Crayfish (22.6.) und Lübeck Cougars (29.6.) könnte man sich im Falle von siegreichen Spielen in der Spitzengruppe der GFL 2 Nord festsetzen.

Das letzte Derby im Stadion Rußheide fand in der vergangen Spielzeit noch zu Zeiten der dritten Liga statt. Damals war bestes Sommerwetter mit warmen Temperaturen und Sonnenschein. Die Paderborn Dolphins waren Gast in Bielefeld. Das Stadion konnte mit mehr als 1.500 Zuschauern eine tolle Kulisse bieten. Das trieb die Bulldogs damals auch zu einem großen Sieg. Dieses Mal sollte das nicht anders sein. Am Samstag wird gegenwärtig mit sommerlichen 27 ° C gerechnet. Meist sollte es sonnig sein mit einigen Wölkchen. Das ist genau so ein Wetter, das zu einem Familienausflug einlädt. Es bleibt lange hell, so dass beim Kick-Off in der Rußheide um 18 Uhr auf jeden Fall die Sonne scheint. Für Verpflegung ist gesorgt und rund um das spannende Football-Match bieten die Bulldogs sicher auch die ganze Familie kurzweilige Unterhaltung.

DAS Sport-Ereignis des kommenden Wochenendes spielt sich definitiv in der Bielefelder Rußheide ab. Das sollte nicht nur für eingefleische Football-Fans gelten, sondern auch den bisher mit Football wenig vertrauten Sportfans aus Ostwestfalen-Lippe Gelegenheit geben, sich mit dieser spannenden und eigentlich auch schnell zu verstehenden Sportart bekannt zu machen. Der Anfeuerungsruf für das Team von Dale Heffron ist jedenfalls schnell zu erlernen: Go Bulldogs Go!

Quelle: BULLDOGS

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s